Archiv
Aktien London Eröffnung: Kaum verändert - Minenwerte geben nach

An der Londoner Börse haben die Aktienkurse am Dienstag bei unterdurchschnittlichem Handelsvolumen leicht nachgegeben. Der Ftse 100 sank zuletzt um 0,02 Prozent auf 4 721,80 Punkte.

dpa-afx LONDON. An der Londoner Börse haben die Aktienkurse am Dienstag bei unterdurchschnittlichem Handelsvolumen leicht nachgegeben. Der Ftse 100 sank zuletzt um 0,02 Prozent auf 4 721,80 Punkte. Angesichts schwacher Vorgaben von der Wall Street und aus Asien, den erneut steigenden Ölpreisen und dem fortgesetzten Dollarverfall halte sich der britische Markt dabei vergleichsweise stabil, berichteten Händler.

Als Belastung im frühen Handel erwiesen sich erneut britische Minenwerte. Die Investmentbank Merrill Lynch hatte sich am Morgen negativ zu dem gesamten Sektor geäußert und die Empfehlung von "Buy" auf "Neutral" gesenkt. Als Hauptgrund wurde die zunehmende Dollarschwäche genannt.

Entsprechend wurden die Aktien auf den hinteren Plätzen im "Footsie" gehandelt. Anglo American Plc sanken um 2,09 Prozent auf 1 168,00 Pence. Rio Tinto Plc gaben um 1,74 Prozent nach auf 1 465,00 Pence. BHP Billiton Plc sanken um 1,95 Prozent auf 579,50 Pence.

Aktien des Braukonzerns Sabmiller gaben nach einem negativen Analystenkommentar um 0,70 Prozent auf 846,50 Pence nach. Die Experten der UBS hatten die Aktie von "Buy" auf "Neutral" gesenkt. Hingegen wurde das Papier des Spiritousenkonzerns Diageo um 0,41 Prozent fester bei 736,00 Pence gehandelt, nachdem Absatzdaten für November die Fortsetzung des positiven Trends nahelegten. Der Absatz von alkoholhaltigen Getränken war im November um 3,1 Prozent gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%