Archiv
Aktien London Eröffnung: Knapp behauptet - Dünne Nachrichtenlage

LONDON (dpa-AFX) - Belastet von leicht negativen Vorgaben der Wall Streetvom Vorabend sind die Standardwerte an der Londoner Börse am Freitag mitleichten Kursverlusten gestartet. Bis 9.40 Uhr verlor der FTSE-100-Index 0,11 Prozent auf 4.449,10 Punkte. Händler sprachen angesichts derdünnen Nachrichtenlage von einem ruhigen und abwartenden Handelsstart vor neuenUS-Konjunkturdaten am Nachmittag.

Größter Kursverlierer im "Footsie" waren zum Start Exel mit minus 1,42 Prozent auf 692,00 Pence, Shire Pharmaceuticals verloren 0,97 Prozent auf 508,00 Pence. An die Index-Spitze setztensich BAE Systems mit einem Aufschlag von 1,00 Prozent auf203,00 Pence. Dixons Group gewannen nach einer Hochstufungdurch CSFB auf "Outperform" 0,85 Prozent auf 148,00 Pence.

Old Mutual wurden am Tag der Hauptversammlungunverändert bei 95,75 Pence gehandelt. Der Finanzdienstleitser sieht einestabile Verbesserung in den kommenden Monaten. Der innere Wert der Aktien habesich auf rund 109 Pence nach 107 Pence zu Jahresbeginn leicht erhöht.

British Land lagen ebenfalls unverändert bei 635,00Pence. Die Gruppe sucht weiter nach einem Ersatz für Unternehmenschef JohnRitblat. Enterprise Inns sackten nach einer Abstufung durch CitigroupSmith Barney um 1,71 Prozent auf 575,00 Pence ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%