Archiv
Aktien London Eröffnung: Knapp behauptet in verkürzten Handelstag

Der britische Aktienmarkt hat den verkürzten Handel am letzten Handelstag des Jahres trotz der Kursverluste in den USA am Vorabend knapp behauptet eröffnet. Der Londoner Standardwerte-Index Ftse 100 verlor bis 10.00 Uhr 0,10 Punkte auf 4 820,00 Zähler.

dpa-afx LONDON. Der britische Aktienmarkt hat den verkürzten Handel am letzten Handelstag des Jahres trotz der Kursverluste in den USA am Vorabend knapp behauptet eröffnet. Der Londoner Standardwerte-Index Ftse 100 verlor bis 10.00 Uhr 0,10 Punkte auf 4 820,00 Zähler. Das Volumen sei in den ersten Handelsminuten äußerst gering gewesen, sagten Händler. Wegen Silvester ist die Londoner Börse nur bis 13.30 Uhr geöffnet. In den USA rutschte der Leitindex Dow Jones in den letzten Handelsminuten ins Minus und verlor 0,27 Prozent auf 10 800,30 Zähler.

Zu den deutlichsten Verlieren zählt die Aktie des britisch-niederländischen Stahlkonzerns Corus . Sie gab um 1,45 Prozent auf 51 Pence nach. Händler führten dies auf die Schwäche des US-Aluminiumherstellers Alcoa infolge einer negativen Studie der Investmentbank Lehman zurück. Das belaste Rohstoffwerte wie Corus oder Xstrata, sagten Händler. Xstrata gaben 0,96 Prozent auf 925 Pence nach.

Zu den Gewinnern zählten Papiere von Versicherern. Anteile des Royal & Sun Alliance gewannen 0,65 Prozent auf 78 Pence. Aviva-Papiere legten um 0,32 Prozent auf 631,50 Pence zu. Die Papiere erholten sich nach Angaben von Händlern weiter von den Verlusten zu Beginn der Woche, als sie wegen der Unsicherheit über die Folgekosten der Flutkatastrophe in Südasien nachgaben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%