Archiv
Aktien London Eröffnung: Knapp behauptet - Lloyds und Royal & Sun im Blick

LONDON (dpa-AFX) - Die Börse in London hat sich am Montag zum Handelsstartzunächst kaum verändert gezeigt. Innerhalb der ersten 30 Minuten behauptete sichder FTSE 100 knapp mit minus 0,35 Prozent auf 4.490,10 Punkte.

LONDON (dpa-AFX) - Die Börse in London hat sich am Montag zum Handelsstartzunächst kaum verändert gezeigt. Innerhalb der ersten 30 Minuten behauptete sichder FTSE 100 knapp mit minus 0,35 Prozent auf 4.490,10 Punkte.

In den Fokus rückten die Papiere der Bank Lloyds TSB Group , die um 1,66 Prozent 429,25 Pence verloren. Der Markt reagierteenttäuscht auf den aktualisierten Bericht um Geschäftsverlauf der Bank in derersten Jahreshälfte. Die Bank hatte gesagt, sie erwarte eine "zufriedenstellende" Handelsentwicklung in den ersten sechs Monaten und sei gutaufgestellt für Verbesserungen in der zweiten Jahreshälfte.

Aktien von Royal & Sun Alliance Insurance Group stiegenum 3,40 Prozent auf 83,75 Pence. Der Versicherer hatte Gespräche über denVerkauf seines britischen Lebensversicherungsgeschäfts bestätigt.

EMI-Aktien , die am Freitag wegen Spekulationen übereinen Zusammenschluss dazu gewonnen hatten, gaben um 0,43 Prozent auf 233,00Pence nach. Die "Times" (Montagausgabe) hatte berichtet, dass der Musikkonzernseine Fusions-Gespräche mit Warner Musics fortsetzen könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%