Archiv
Aktien London Eröffnung: Leichte Verluste - Lloyds nach Zahlen schwach

(dpa-AFX) London - Die Standardwerte an der Londoner Börse haben am Dienstagmorgen überwiegend nachgegeben. Der Ftse-100-Index < UKX.ISE > fiel in den ersten 30 Handelsminuten um 0,22 Prozent auf 4408,80 Punkte.

(dpa-AFX) London - Die Standardwerte an der Londoner Börse haben am Dienstagmorgen überwiegend nachgegeben. Der Ftse-100-Index < UKX.ISE > fiel in den ersten 30 Handelsminuten um 0,22 Prozent auf 4408,80 Punkte.

Händler verwiesen darauf, dass die Aktienmärkte in den USA am Vortag bis Handelsschluss einen Teil ihrer Gewinne wieder eingebüßt hätten. Unsicherheiten wegen der an diesem Freitag anstehenden wichtigen Konjunkturdaten seien der Auslöser gewesen. In den USA werden am Nachmittag das Bruttoinlandsprodukt für das zweite Quartal veröffentlicht, die Verbraucherstimmung der Universität Michigan im Juli und der Chicago Einkaufsmanagerindex für Juli.

In den Fokus rückten vor allem die Aktien der Bank Lloyds TSB Group Plc < Lloy.ISE > < LLD.FSE > . Der Vorsteuergewinn fiel im ersten Halbjahr um sieben Prozent auf 1,564 Milliarden Pfund und entsprach damit weitgehend den Analystenerwartungen. Diese lagen in einer Spanne zwischen 1,489 und 1,693 Milliarden Pfund. Wie erwartet wurde die Zwischendividende bei 10,7 Pence je Aktie belassen. Das Papier gab um 1,75 Prozent auf 406,50 Pence nach und war damit nach Amvescap Plc < AVZ.ISE > < AA8.BER > mit minus 1,93 Prozent auf 280,00 Pence prozentual zweitschwächster Ftse-100-Wert.

An der Spitze des Kurszettels legten William Hill < WHI.ISE > > WHI.ETR > um 3,52 Prozent auf 530,00 Pence zu. Royal & Sun Alliance Insurance Group < RSA.ISE > < Sua1.FSE > stiegen um 2,25 Prozent auf 79,50 Pence. Der britische Versicherungskonzern verkauft sein britisches Leben-Geschäft an die Resolution Life Group für 850 Millionen Pfund. Davon fließen 750 Millionen Pfund in bar, die restlichen 100 Millionen Pfund werden in Vorzugsaktien bezahlt.

BAT-Papiere < Bats.ISE > < BMT.FSE > fielen um 0,36 Prozent auf 826,50 Pence. Der Tabakkonzern will die Vertriebssparte Etinera seiner italienischen Tochter BAT Italia für 590 Millionen Euro in bar verkaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%