Archiv
Aktien London Eröffnung: Schwächer - AB Foods mit KurssprungDPA-Datum: 2004-07-22 09:56:56

(dpa-AFX) London - Die in London gehandelten Standardwerte haben am Donnerstag im Sog der negativen US-Börsen schwächer eröffnet und ihre Vortagesgewinne wieder abgeben. Die Wall Street hatte wegen Sorgen über die Gewinnlage vieler Technologiefirmen im zweiten Halbjahr am Mittwoch deutlich verloren. Der britische Leitindex Ftse 100 < UKX.ISE > gab bis 9.45 Uhr um 1,01 Prozent auf 4.333,00 Punkte nach.

(dpa-AFX) London - Die in London gehandelten Standardwerte haben am Donnerstag im Sog der negativen US-Börsen schwächer eröffnet und ihre Vortagesgewinne wieder abgeben. Die Wall Street hatte wegen Sorgen über die Gewinnlage vieler Technologiefirmen im zweiten Halbjahr am Mittwoch deutlich verloren. Der britische Leitindex Ftse 100 < UKX.ISE > gab bis 9.45 Uhr um 1,01 Prozent auf 4.333,00 Punkte nach.

Auf den Verkaufszetteln ganz oben standen in New York die Technologiewerte. Sage Group < SGE.ISE > < SGK.FSE > verloren 1,45 Prozent auf 170 Pence, ARM Holdings < ARM.ISE > < ARM.FSE > 3,40 Prozent auf 106,50 Pence.

Einziger Gewinner in der Eröffnungsstunde waren die Anteilsscheine von Associated British Foods Plc < ABF.ISE > < Afo1.FSE > , die sich um 6,34 Prozent auf 646 Pence verteuerten. Der Konzern hat das internationale Geschäft der australischen Burns, Philp & Co für 730 Millionen Pfund übernommen,

Im Mittelpunkt des frühen Handels standen auch die Anteilsscheine des Pharmakonzerns Astrazeneca Plc < AZN.ISE > < AZN.SSE > < ZEG.FSE > , dessen Bilanz für das zweite Geschäftsquartal gegen Mittag erwartet wird. Der Kurs gab zunächst um 0,88 Prozent auf 2.373 Pence nach.

Ebenfalls im Blickfeld der Anleger rückten Einzelhandelswerte vor Veröffentlichung der Einzelhandelsumsätze für Juni. J Sainsbury < Sbry.ISE > < SUY.FSE > verloren 0,47 Prozent auf 264 Pence, Kingfisher < KGF.ISE > < KFI.FSE > um 1,73 Prozent auf 284 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%