Archiv
Aktien London Schluss: Behauptet - Hohe Volatilität bei niedrigen Umsätzen

Bei unterdurchschnittlichen Umsätzen haben die britischen Standardwerte am Dienstag behauptet geschlossen. Der Leitindex Ftse-100 legte 0,12 Prozent auf 4 728,79 Punkte zu. Die Berg- und Talfahrt an der Wall Street habe für hohe Volatilität gesorgt, sagten Händler.

dpa-afx LONDON. Bei unterdurchschnittlichen Umsätzen haben die britischen Standardwerte am Dienstag behauptet geschlossen. Der Leitindex Ftse-100 legte 0,12 Prozent auf 4 728,79 Punkte zu. Die Berg- und Talfahrt an der Wall Street habe für hohe Volatilität gesorgt, sagten Händler. Der Markt sei aber durch die nachgebenden Ölpreise gestützt worden.

Bester Wert im Ftse-100 waren Enterprise Inns mit einem Aufschlag von 3,01 Prozent auf 702,00 britische Pence. Diageo schlossen 0,07 Prozent höher bei 733,50 Pence. Der November-Absatz des Spirituosenkonzerns lege eine Fortsetzung des positiven Trends nahe, sagten Händler. Der Absatz von alkoholhaltigen Getränken war im vorletzten Monat des laufenden Jahres um 3,1 Prozent gestiegen.

Prudential legten 0,06 Prozent auf 437,00 Pence zu. Die Deutsche Bank hatte die Aktien des Versicherers von "Hold" auf "Buy" angehoben. Schlechtester Wert im britischen Auswahlindex waren Reuters Group mit einem Abschlag von 2,89 Prozent auf 370,00 Pence.

Aviva Plc verloren 0,90 Prozent auf 608,50 Pence, nachdem Deutsche Bank und CAI Cheuvreux die Papiere heruntergestuft hatten. Sabmiller litten ebenfalls unter einer Herabstufung und schlossen 1,23 Prozent tiefer bei 842,00 Pence.

easyjet verloren 1,09 Prozent auf 182,00 Pence. Der Billigflieger hat im November zwar 25 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahr befördert, die Auslastung sank allerdings um 0,3 Prozentpunkte.

Nach negativen Äußerungen von Merrill Lynch über britische Minenwerte geriet zunächst der gesamte Sektor unter Druck. Rio Tinto verloren zu Handelsende 1,21 Prozent auf 1 474,00 Pence und BHP Billiton gaben 1,10 Prozent auf 584,00 Pence nach. Nach einem schwachen Start beendet Anglo American den Handel hingegen mit einem Plus von 0,92 Prozent bei 1 205,00 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%