Archiv
Aktien London Schluss: Behauptet - Ölpreis stützt

Unterstützt von sinkenden Ölpreisen und im Angesicht eines nur leicht positiven Verlaufs an der Wall Street hat die Londoner Börse am Dienstag behauptet geschlossen. Der Leitindex Ftse 100 beendete den Handel 0,20 % höher bei 4 358,70 Punkten. Am Warenterminmarkt in New York kostete Rohöl zur Oktoberauslieferung gegenüber dem Vortagsschluss mit 45,34 $ je Barrel (159 Liter) rund 35 Cent weniger.

dpa-afx LONDON. Unterstützt von sinkenden Ölpreisen und im Angesicht eines nur leicht positiven Verlaufs an der Wall Street hat die Londoner Börse am Dienstag behauptet geschlossen. Der Leitindex Ftse 100 beendete den Handel 0,20 % höher bei 4 358,70 Punkten. Am Warenterminmarkt in New York kostete Rohöl zur Oktoberauslieferung gegenüber dem Vortagsschluss mit 45,34 $ je Barrel (159 Liter) rund 35 Cent weniger.

Bester Wert im Ftse 100 war mit einem Aufschlag von 3,30 % auf 258,25 britische Pence Hilton Group . Vodafone kletterten um 1,43 % auf 123,75 Pence. Die Deutsche Bank hatte die Aktien zuvor zum Kauf empfohlen. Lloyds TSB Group stiegen um 0,68 % auf 405,25 Pence. Händlern zufolge wurde am Markt das Gerücht gehandelt, ein "Merger of Equals" mit der Deutsche Bank stünde bevor.

Andere Bankwerte profitierten von den Spekulationen und beendeten den Handel ebenfalls höher. Hbos stiegen um 0,82 % auf 678,50 Pence, Abbey National erhöhten sich um 1,08 % auf 586,25 Pence und Royal Bank of Scotland Group stiegen um 0,13 % auf 1 493,00 Pence.

Schwächster Wert im britischen Auswahlindex war mit einem Minus von 4,89 % auf 340,50 Pence United Utilities . Ölwerte litten unter dem nachgebenden Rohölpreis. So verloren Shell 1,57 % auf 393,00 Pence. BP gaben 0,71 % auf 490,00 Pence nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%