Archiv
Aktien London Schluss: Etwas fester - Tesco und Ölwerte legen zu

Die britischen Standardwerte haben am Donnerstag überwiegend zugelegt. Der Ftse stieg bis Handelsende um 0,72 Prozent auf 4 753,40 Punkte. Vor allem die guten Zahlen von Tesco und United Utilities unterstützen laut Händlern den Aktienmarkt.

dpa-afx LONDON. Die britischen Standardwerte haben am Donnerstag überwiegend zugelegt. Der Ftse stieg bis Handelsende um 0,72 Prozent auf 4 753,40 Punkte. Vor allem die guten Zahlen von Tesco und United Utilities unterstützen laut Händlern den Aktienmarkt. Wegen des Thanksgiving-Feiertags in den USA seien die Umsätze allerdings moderat gewesen, hieß es.

Nach Vorlage von überraschend positiven Zahlen legten Tesco-Titel um 3,61 Prozent auf 308,75 Pence zu. Die größte britische Supermarktkette hat im dritten Quartal ihren Umsatz kräftig gesteigert. In allen strategischen Bereichen habe es Zuwächse gegeben, hieß es bei Tesco. Das Kerngeschäft in Großbritannien habe sich stark entwickelt und die internationalen Operationen machten gute Fortschritte. Analysten zeigten sich von den Zahlen begeistert. Merrill Lynch und Citigroup empfahlen den Titel in der Folge weiterhin zum Kauf.

United Utilities kletterten nach Halbjahreszahlen um 2,19 Prozent auf 559,00 Pence. Der Versorger hob die Zwischendividende um 2,5 Prozent auf 14,79 Pence je Aktie an. Auch die Schwergewichte wie BP und Shell gewannen jeweils mehr als zwei Prozent.

Die Aktien der Barclays Bank verloren 2,77 Prozent auf 545,00 Pence. Bei der Vorlage der Zahlen zum ersten Halbjahr - die im Rahmen der Erwartungen ausgefallen waren - hatte die Bank gewarnt, dass die Kosten schneller als der Gewinn wachsen würden.

Ebenfalls zu den Verlierern gehörte die Aktie der BT Group . Das Unternehmen verliert im kommenden Jahr seinen Privatkundenchef Pierre Danon, der als geschäftsführender Vorstand zum französischen IT-Dienstleister Ca Gemini wechselt. BT-Aktien schlossen mit einem Abschlag von 0,26 Prozent auf 194,50 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%