Archiv
Aktien London Schluss: Etwas schwächer - Rand-Kurs und BA-Streik belasten

Belastet von einem leichteren Rand und der Streikentscheidung bei British Airways haben die Aktien in London etwas schwächer geschlossen. Der Leitindex Ftse 100 beendete den Handel 0,61 % tiefer bei 4 301,50 Punkten.

dpa-afx LONDON. Belastet von einem leichteren Rand und der Streikentscheidung bei British Airways haben die Aktien in London etwas schwächer geschlossen. Der Leitindex Ftse 100 beendete den Handel 0,61 % tiefer bei 4 301,50 Punkten.

Der Rand verlor nach der überraschenden Zinssenkung der Südafrikanischen Notenbank am Donnerstag deutlich an Wert. Hiervon seien Sabmiller und der in Südafrika beheimatete Versicherer Old Mutual besonders belastet worden, sagten Händler.

Old Mutual waren mit einem Verlust von 2,24 % auf 98,00 britische Pence denn auch schwächster Wert im Ftese 100. Sabmiller verloren 1,65 % auf 657,00 Pence. British Airways gaben 1,77 % auf 207,75 Pence ab. Imperial Chemical Industries (ICI) litten unter den anhaltend hohen Ölpreisen und verloren 1,61 % auf 213,25 Pence.

Bester Wert im britischen Auswahlindex waren ITV mit einem Zugewinn von 3,30 % auf 101,75 Pence. Schroders kletterten um 2,88 % auf 535,00 Pence. Mit seinen Halbjahreszahlen konnte Schroders teilweise positiv überraschen. Auch die Erhöhung der vorläufigen Dividende werde vom Markt begrüßt, sagten Börsianer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%