Archiv
Aktien London Schluss: Fest - Minenwerte treiben an, Ölpreis stützt

Getrieben von Minenwerten und einer positiven Ölpreis-Entwicklung hat die Börse in London am Mittwoch weiter Gewinne verzeichnet. Auch eine positive Entscheidung der US-Pharmaaufsicht habe sich positiv ausgewirkt, sagten Händler.

dpa-afx LONDON. Getrieben von Minenwerten und einer positiven Ölpreis-Entwicklung hat die Börse in London am Mittwoch weiter Gewinne verzeichnet. Auch eine positive Entscheidung der US-Pharmaaufsicht habe sich positiv ausgewirkt, sagten Händler. Der Ölpreis sank unterdessen am späten Nachmittag kurz nach Erreichen eines neuen Rekordhochs deutlich. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am frühen Abend 50,10 Dollar, nachdem zuvor mit 51,95 Dollar ein neues Allzeithoch erreicht wurde. Der britische Leitindex Ftse legte um 1,02 Prozent auf 4 630,10 Punkte zu.

Die US-Pharmaaufsicht FDA hat das Shire-Medikament Fosrenol zur Behandlung von Nierenerkrankungen zugelassen. In Folge führten Shire Pharmaceuticals zwischenzeitlich die Standardwerte an, zu Handelsschluss lag die Aktie jedoch nur noch mit 0,81 Prozent auf 526,00 Pence im Plus. In der Branche legten auch Glaxosmithkline Plc kräftig zu, sie gewannen 2,31 Prozent auf 1 151,00 Pence. Das Unternehmen will an diesem Donnerstag seine Zahlen veröffentlichen.

Auch Minenwerte verzeichneten deutliche Gewinne. BHP Billiton hatte bekannt gegeben, das gemeinsam mit Alcoa betriebene Unternehmen Integris Metals zu verkaufen. Die Anteile sollen komplett an die Ryerson Tull gehen. BHP Billiton-Aktien legten um 1,67 Prozent auf 579,50 Pence zu. Xstrata zogen um 0,84 Prozent auf 898,00 Pence an, Rio Tinto addierten 1,10 Prozent auf 1 464,00 Pence hinzu.

Die Aktien der Abbey National verteuerten sich um 1,06 Prozent auf 617,00 Pence. Auf Konzernebene liege der Vorsteuergewinn der Hypothekenbank über dem des ersten Halbjahres, hieß es. Auch Smiths Group kletterten in die Höhe; die Aktie gewann 1,43 Prozent auf 746,00 Pence. Der Maschinenbaukonzern prüft nach einem Bericht der "Financial Times", seine 20 Prozent an TI Automotive zu verkaufen.

An der Spitze des britischen Leitindex lag die Aktie der Man Group Plc mit einem Plus von 3,29 Prozent auf 1 319,00 Pence. Händler verwiesen auf positive Geschäftszahlen vom Unternehmensfonds AHL./k

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%