Archiv
Aktien London Schluss: Fest - Sinkender Ölpreis und steigende Kurse in den USA

Unterstützt von einem leicht sinkenden Ölpreis und steigenden Kursen an der Wall Street hat die Londoner Börse am Montag fest geschlossen. Der Leitindex Ftse 100 beendete den Handel 1,13 % höher bei 4 350,20 Punkten. Der Dow Jones legte zur selben Zeit 1,13 % auf 9 936,26 Zähler zu.

dpa-afx LONDON. Unterstützt von einem leicht sinkenden Ölpreis und steigenden Kursen an der Wall Street hat die Londoner Börse am Montag fest geschlossen. Der Leitindex Ftse 100 beendete den Handel 1,13 % höher bei 4 350,20 Punkten. Der Dow Jones legte zur selben Zeit 1,13 % auf 9 936,26 Zähler zu.

Bester Wert im britischen Leitindex war British Airways mit einem Plus von 4,09 % auf 216,25 Pence. Ein sinkender Ölpreis verringere die Kosten für die Luftfahrtgesellschaft, sagten Händler. Anglo American profitierten weiterhin vom schwachen Rand und kletterten um 3,93 % auf 1 244,00 Pence.

BAE Systems stiegen um 3,36 % auf 207,50 Pence. Der Rüstungskonzern hat die verbliebenen 50 % an Aerosystems International von GKN für 14,5 Mill. Pfund in bar gekauft. Shell legten nach einem Pressebericht über eine mögliche Übernahme von Royal Dutch Shell durch den französischen Konkurrenten Total um 2,24 % auf 399,25 Pence zu.

Nach der Anhebung des Kursziels für die beiden Minengesellschaften BHP Billiton und Xstrata durch Morgan Stanley legten beide Aktien zu. BHP kletterten um 2,90 % auf 523,25 Pence, während Xstrata 3,77 % auf 799,00 Pence gewannen. WPP Group Plc stiegen um 3,82 % auf 489,00 Pence, nachdem die US-Investmentbank die Einstufung des Werberiesen von "Underweight" auf "Equal-Weight" erhöht hatte.

Schlechtester Wert im Ftese 100 war Smith & Nephew . Die Aktie verlor 1,57 % auf 471,00 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%