Archiv
Aktien London Schluss: 'Footsie' schließt gut behauptet - Man Group schwach

An der Londoner Börse haben sich die Kurse bis zum Handelsschluss am Donnerstag insgesamt gut behauptet. Der britische Leitindex Ftse-100 gewann 0,21 Prozent auf 4 728,30 Punkte hinzu.

dpa-afx LONDON. An der Londoner Börse haben sich die Kurse bis zum Handelsschluss am Donnerstag insgesamt gut behauptet. Der britische Leitindex Ftse-100 gewann 0,21 Prozent auf 4 728,30 Punkte hinzu.

Der Hedge-Fonds-Verwalter Man Group gab in London 3,13 Prozent auf 1 302,00 Pence ab. Händler äußerten sich zu den Zahlen für das erste Halbjahr eher enttäuscht - es habe keine positiven Überraschungen gegeben. Auch andere Finanzwerte gerieten unter Druck. 3I Group stiegen nach vorläufigen Daten um 2,00 Prozent auf 598,00 Pence ab. Hingegen konnten die Zahlen von Scottish & Southern Energy nicht überzeugen. Die Titel verloren 3,50 Prozent auf 826,50 Pence.

Aktien von Medizintechnikanbieter Smith & Nephew Plc gewannen 10,35 Prozent 517,00 Pence, nachdem das Unternehmen einen Quartalsbericht leicht über den Erwartungen vorgelegt hatte und einen optimistischen Ausblick abgab. Die Analysten von Williams de Broe und von Dresdner Kleinwort Wasserstein bestätigten daraufhin jeweils ihre Kaufempfehlungen. Auch die Aktie des Brauers Scottish & Newcastle Plc bleiben gefragt und stiegen um 5,00 Prozent auf 413,50 Pence. Drittquartalszahlen von der russischen Beteiligung Baltic Beverages Holdings hatten die Erwartungen übertroffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%