Archiv
Aktien London Schluss: FTSE 100 schließt nach OPEC-Entscheidung knapp im Plus

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Standardwerte-Index FTSE 100 hatbis Donnerstag nach der OPEC-Entscheidung zur Anhebung der auf Tageshochgeschlossen. Er gewann um 0,28 Prozent auf 4.435,40 Punkte. Nach einemHandelsverlauf mit leichten Verlusten sorgte die Entscheidung der OrganisationErdöl exportierender Länder (OPEC), ihre offizielle Fördermenge bis August um2,5 Millionen Barrel pro Tag anheben, für optimistischere Stimmung am Markt.

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Standardwerte-Index FTSE 100 hatbis Donnerstag nach der OPEC-Entscheidung zur Anhebung der auf Tageshochgeschlossen. Er gewann um 0,28 Prozent auf 4.435,40 Punkte. Nach einemHandelsverlauf mit leichten Verlusten sorgte die Entscheidung der OrganisationErdöl exportierender Länder (OPEC), ihre offizielle Fördermenge bis August um2,5 Millionen Barrel pro Tag anheben, für optimistischere Stimmung am Markt.

Aktien von Marks & Spencer (M&S) rückten nach einemÜbernahmeangebot des Milliardärs Philip Green in den Fokus. Zeitweise verlor dieAktie bis auf 347,00 Pence. Nachdem die Bekleidungs- und NahrungsmittelketteGreens Angebot am Nachmittag abgelehnt hatte, erholte sich das Papier wiederetwas und schloss mit minus 2,73 Prozent auf 356,00 Pence. Das Angebot"unterbewerte das Unternehmen und seine Zukunftschancen signifikant", hieß esals Begründung für die Ablehnung. Green hatte 290 bis 310 Pence je Aktie inAussicht gestellt. Zusätzlich wollte er eine 25-prozentige Beteiligung an seinerFirma Revival Acquisitions anbieten, für die eine Börsennotierung geplant sei.

Die Fluggesellschaft British Airways zog nach derVeröffentlichung der Verkehrszahlen für Mai das Anlegerinteresse auf sich undgewann um 1,81 Prozent auf 253,50 Pence. Bei BA meldete trotz "unveränderterMarktbedingungen" eine Steigerung des Passagieraufkommens um 11 Prozent imVergleich zum Vorjahresmonat.

Die Anteilsscheine von AstraZeneca legten nacheinem positiven Analystenkommentar um 0,83 Prozent auf 2.555,00 Pence zu. DieExperten von JP Morgan nahmen den Titel auf ihre "Focus List" und bestätigtenihn mit "Overweight" und einem Kursziel von 3.200 Pence. Aktien von Bradford &Bingley hingegen fielen um 1,25 Prozent auf 275,50 Pence. Die UBS hatdie Aktie von "Neutral" auf "Reduce" abgestuft.

Der Brauereikonzern SABMiller will seinÜbernahmeangebot für die chinesische Brauerei Harbin zurückziehen und seinenbisherigen 29-prozentigen Anteil an den amerikanischen KonkurrentenAnheuser-Busch verkaufen. Davon profitierte die Aktie undstieg um 2,76 Prozent auf 670,00 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%