Archiv
Aktien London Schluss: Gut behauptet - Öl- und Bergbau-Aktien größte Verlierer

Die britischen Standardwerte haben am Donnerstag infolge des Ölpreissturzes leicht zugelegt. Der Leitindex Ftse 100 ging gut behauptet mit plus 0,33 Prozent auf 4 751,20 Punkte aus dem Handel.

dpa-afx LONDON. Die britischen Standardwerte haben am Donnerstag infolge des Ölpreissturzes leicht zugelegt. Der Leitindex Ftse 100 ging gut behauptet mit plus 0,33 Prozent auf 4 751,20 Punkte aus dem Handel.

Belastet wurde der "Footsie" dabei allerdings durch die zahlreichen Energie-Aktien im Index. Sie büßten kräftig ein, nachdem der Ölpreis zeitweise auf ein Dreimonatstief gefallen war. Der im Tagesverlauf gefallene US-Ölpreis sackte am späten Nachmittag nach aktuellen US-Bestandsdaten zum Erdgas nochmals kräftig ab. Die Erdgas-Lagervorräte in den USA waren nur leicht rückläufig gewesen, was für Überraschung an den Märkten sorgte.

Ölwerte zählten zu den größten Verlierern. BP gaben 3,10 Prozent auf 515,50 Pence ab, Shell verloren 0,74 Prozent auf 437,75 Pence. BG Group Plc verloren 2,42 Prozent auf 353,00 Pence. Cairn Energy als größter Verlierer gab 4,40 Prozent auf 1 457,00 Pence nach.

Ausnahme unter den Energie-Werten war die Aktie von United Utilities , die an der Index-Spitze 5,16 Prozent auf 601,00 Pence gewann. Die britische Regulierungsbehörde Ofwat rechnet mit einem Anstieg der durchschnittlichen Wasserrechnung in England und Wales um jährlich 18 Prozent bis auf 295 Pfund im Jahr 2009/10. Die CSFB stufte daraufhin die Aktie auf "Neutral" hoch.

Auch die Aktien der Bergbau-Unternehmen wie Xstrata , BHP Billiton , Antofagasta , Anglo American oder Rio Tinto wurden kräftig verkauft und verbuchten Verluste zwischen einem und zwei Prozent.

Reed Elsevier verbilligten sich um 2,87 Prozent auf 473,50 Pence. Das britisch-niederländische Verlagshaus lieferte laut Händlern "einen nicht gerade aufregenden Zwischenbericht". Das operative Geschäft der Wissenschafts- und Medizinsparte im zweiten Halbjahr sei enttäuschend verlaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%