Archiv
Aktien London Schluss: Gut behauptet - Ölsektor top, Finanzsektor flop

(dpa-AFX) London - Angetrieben von Gewinnen des Ölsektors haben die Aktien in London am Dienstag gut behauptet geschlossen. Der Leitindex Ftse 100 < UKX.ISE > beendete den Handel 0,32 Prozent höher bei 4.429,70 Punkten. Der Finanzsektor habe unter den Zahlen von Royal Bank of Scotland (Rbos) < RBS.ISE > < RYS.FSE > gelitten, sagten Händler.

(dpa-AFX) London - Angetrieben von Gewinnen des Ölsektors haben die Aktien in London am Dienstag gut behauptet geschlossen. Der Leitindex Ftse 100 < UKX.ISE > beendete den Handel 0,32 Prozent höher bei 4.429,70 Punkten. Der Finanzsektor habe unter den Zahlen von Royal Bank of Scotland (Rbos) < RBS.ISE > < RYS.FSE > gelitten, sagten Händler.

Rbos waren mit minus 3,14 Prozent auf 1.510 britische Pence der größte Verlierer im Ftse 100. Der Halbjahresbericht sei wie erwartet ausgefallen, sagten Händler. Die Aussicht auf fallende Margen habe belastet.

Prudential < PRU.ISE > < PRU.FSE > gaben 1,16 Prozent auf 447,00 Pence ab. Standard Chartered < Stan.ISE > < STD.FSE > verloren 0,92 Prozent auf 912,50 Pence. Auch Abbey National < ANL.ISE > < AYN.FSE > (minus 0,69 Prozent auf 577,50 Pence) und Barclays < Barc.ISE > < BCY.FSE > (minus 0,65 Prozent auf 460,75 Pence) beendeten den Handel gegen den Trend im Minus.

Ölwerte reagierten auf den neuerlichen Preisrekord bei Rohöl mit kräftigen Aufschlägen. In Asien überwand das Öl erstmals die Marke von 44 US-Dollar je Barrel (159 Liter). Der Preis für Rohöl zur Septemberauslieferung legte im elektronischen Handel des New Yorker Warenterminmarktes Nymex am Morgen in der Spitze auf 44,24 Dollar je Barrel (159 Liter) zu. Das war der höchste Preis seit Beginn des Terminhandels im Jahr 1983.

Shell < Shel.ISE > < She1.FSE > kletterten um 2,57 Prozent auf 409,00 Pence. BP < BP..ISE > < Bpe5.FSE > stiegen um 1,71 Prozent auf 5121,00 Pence. Größter Gewinner war aber die Aktie von Scottish & Newcastle < Sctn.ISE > < NCL.BER > mit einem Plus von 2,74 Prozent auf 412,25 Pence. Der Brauerei-Konzern hat seinen Quartalsgewinn gesteigert und die Prognose für das Gesamtjahr erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%