Archiv
Aktien London Schluss: Gut behauptet - Ohne US-Börsen fehlen die Impulse

Unterstützt von Kursgewinnen bei Finanzwerten hat die Londoner Börse am Montag an ihren jüngsten Höhenflug angeknüpft. Der Leitindex Ftse 100 legte weitere 0,29 % auf 4 563,80 Punkte zu. Dem Markt hätten allerdings die Impulse gefehlt und das Handelsvolumen blieb sehr gering, berichteten Börsianern. Grund seien die fehlenden Vorgaben aus den USA, wo die US-Börsen wegen des Feiertags "Labor Day" geschlossen blieben.

dpa-afx LONDON. Unterstützt von Kursgewinnen bei Finanzwerten hat die Londoner Börse am Montag an ihren jüngsten Höhenflug angeknüpft. Der Leitindex Ftse 100 legte weitere 0,29 % auf 4 563,80 Punkte zu. Dem Markt hätten allerdings die Impulse gefehlt und das Handelsvolumen blieb sehr gering, berichteten Börsianern. Grund seien die fehlenden Vorgaben aus den USA, wo die US-Börsen wegen des Feiertags "Labor Day" geschlossen blieben.

Die Aktien der Fondsmanager zählten laut Händlern dank eines gestiegenen Optimismus am Aktienmarkt zu den Favoriten. Größter Gewinner im "Footsie" waren die Aktien der Man Group mit einem Aufschlag von 2,42 % auf 1 394,00 Pence. Auch die Banken gehörten zu den Gewinnern, wobei Hbos 0,64 % auf 705,00 Pence zulegten. Die Deutsche Bank hat die Aktien der britischen Großbank wegen eines "exzellenten Chance-Risiko-Verhältnisses" auf ihre "Pan-European Focus List" gesetzt.

William Hill rutschten hingegen mit minus 2,30 % auf 530,00 Pence ans Indexende. Das Wettbüro habe "leicht enttäuschende Zahlen" vorgelegt und vor einer Abschwächung des Ertragswachstums im laufenden Quartal gewarnt, sagten Händler. Investoren fehlten damit die neuen Kaufanreize. Die Papiere von mmo2 verloren 0,54 % auf 91,25 Pence. Pressemeldungen zufolge könnten dem Mobilfunkdienstleister wegen angeblichen Problemen bei der Rechnungsstellung Forderungen von Kunden bevorstehen.

Im Wochenverlauf stehe unterdessen eine ganze Reihe von Unternehmenszahlen auf der Agenda, denen der Markt laut Händlern überwiegend mit "positiven Erwartungen" entgegen blickt. So werden Hays , Gallaher , Dixons , BAE Systems , Intercontinental Hotels und ITV Zahlen vorlegen. Hays-Aktien zählten mit plus 1,64 % auf 124,00 Pence zu den Favoriten, ITV legten 1,44 % auf 105,50 Pence zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%