Archiv
Aktien London Schluss: Gut behauptet - US-Arbeitsmarktdaten und Ölpreis

LONDON (dpa-AFX) - Entspannung auf dem Ölmarkt und freundliche US-Börsennach sehr guten Arbeitsmarktdaten haben am Freitag dem britischen LeitindexAuftrieb gegeben und auf knapp unter Tageshoch schließen lassen. DerFTSE-100-Index gewann bis Handelsschluss 0,43 Prozent auf 4.454,40Punkte hinzu.

LONDON (dpa-AFX) - Entspannung auf dem Ölmarkt und freundliche US-Börsennach sehr guten Arbeitsmarktdaten haben am Freitag dem britischen LeitindexAuftrieb gegeben und auf knapp unter Tageshoch schließen lassen. DerFTSE-100-Index gewann bis Handelsschluss 0,43 Prozent auf 4.454,40Punkte hinzu.

In den USA war im Mai, verglichen mit dem Vormonat, die Zahl derBeschäftigten außerhalb der Landwirtschaft kräftig gestiegen und übertraf sogardie Analystenerwartungen. Das gab neben der positiven Quartalsprognose von Intelden US-Börsen Auftrieb. Zusätzlich sorgte der in London und New York fallendeÖlpreis für eine optimistischere Stimmung am Aktienmarkt.

Beherrschendes Thema in London war die angekündigte vollständige Übernahmedes Militärfahrzeug Alvis Plc-Herstellers durch BAE Systems . Marktteilnehmer hatten gehofft, dass BAE Systems seine Übernahmepläneaufgibt. Daher sanken die Aktien des Rüstungsunternehmens um 0,70 Prozent auf211,50 Pence. Alvis stiegen um 14,29 Prozent auf 316,00 Pence.

Hilton-Aktien stiegen um 0,94 Prozent auf 269,75 Penceund profitierten von einer Hochstufung durch Morgan Stanley. Die Investmentbankhatte das Papier aus Bewertungsgründen auf "Overweight" hochgestuft und dasKursziel von 245 auf 300 Pence angehoben.

Die CSFB hingegen hob das Kursziel für die Marconi-Aktie von 700 auf 740 Pence an und geht davon aus, dass dasRestrukturierungsprogramm des Telekomausrüsters die Gewinnmargen weiterhochtreiben wird. Die Aktie gewann 1,86 Prozent auf 657,50 Pence hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%