Archiv
Aktien London Schluss: Gut behauptet - Vorsichtiger Handel

Die Londoner Börse hat am Mittwoch wenige Stunden vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank in einem vorsichtigem Handel gut behauptet tendiert. Der Ftse-100-Index beendete den Handel 0,36 Prozent höher bei 4 734,50 Punkten.

dpa-afx LONDON. Die Londoner Börse hat am Mittwoch wenige Stunden vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank in einem vorsichtigem Handel gut behauptet tendiert. Der Ftse-100-Index beendete den Handel 0,36 Prozent höher bei 4 734,50 Punkten.

Angesichts des uneinheitlichen Handels an der New Yorker Wall Street und kurz vor der erwarteten Zinsanhebung der Federal Reserve Bank hätten sich Investoren vorsichtig verhalten, sagten Händler. Volkswirte rechnen überwiegend mit einer Zinsanhebung um 0,25 Prozentpunkte auf 2,0 Prozent.

Bester Wert im Ftse-100 war Cable & Wireless mit einem Aufschlag von 6,39 Prozent auf 116,50 britische Pence. Die Investoren begrüßten damit ein Aktienrückkaufprogramm, geplante Kostensenkungen und entsprechende Stellenstreichungen, berichteten Händler.

BAA kletterten um 0,26 Prozent auf 584,00 Pence. Der Flughafenbetreiber hat die Zahl der Passagiere auf seinen Flughäfen im Oktober um 5,2 Prozent zum Vorjahr gesteigert.

Schlechtester Wert unter den britischen Standardwerten war Scottish Power mit einem Abschlag von 6,09 Prozent auf 404,75 Pence. Vodafone Group verlor 1,43 Prozent auf 137,75 Pence. Das weltgrößte Mobilfunkunternehmen will bis Anfang 2006 über zehn Mill. UMTS-Kunden gewinnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%