Archiv
Aktien London Schluss: Knapp behauptet - Man Group an IndexspitzeDPA-Datum: 2004-07-07 18:14:28

LONDON (dpa-AFX) - Kursverluste bei Marktschwergewichten wie AstraZeneca und GlaxoSmithKline haben den Handel an der Londoner Börse am Mittwoch belastet. Der britische Leitindex FTSE 100 < UKX.ISE > fiel bis Handelsende um 0,37 Prozent auf 4.354,70 Punkte.

LONDON (dpa-AFX) - Kursverluste bei Marktschwergewichten wie AstraZeneca und GlaxoSmithKline haben den Handel an der Londoner Börse am Mittwoch belastet. Der britische Leitindex FTSE 100 < UKX.ISE > fiel bis Handelsende um 0,37 Prozent auf 4.354,70 Punkte.

Positive Überraschungen bei Einzelwerten lösten dabei erhebliche Kursreaktionen aus. So vollzog die Aktie des britischen Finanzdienstleisters Man Group < EMG.ISE > < EDF.FSE > einen Kurssprung und schloss mit plus 8,19 Prozent auf 1.467,00 Pence an der Indexspitze. Das auf Fonds spezialisierte Unternehmen hatte am Morgen eine optimistische Prognose abgeben. Merrill Lynch reagierte mit der Bestätigung der Anlageempfehlung "Buy".

Die Papiere des Einzelhändlers Marks & Spencer < MKS.ISE > < MKS.FSE > zogen um 3,07 Prozent auf 371,05 Pence an. Der Finanzinvestor Philip Green hat am Mittwoch sein Angebot für das britische Traditionsunternehmen aufgestockt und will 400 Pence pro Aktie bieten. Das Gebot gilt bis 6. August und ist endgültig.

Unter den Aktien mit negativem Vorzeichen stach am Morgen AstraZeneca < AZN.ISE > < AZN.SSE > < ZEG.FSE > mit einem Kursminus von 2,03 Prozent auf 2.382,00 Pence hervor. ABN Amro hatte den Titel von "Add" auf "Reduce" abgestuft. Das Kursziel wurde von 2.700 auf 2.200 Pence gesenkt. Die Experten begründeten den Schritt mit steigenden Risiken, die den Kurs in den kommenden sechs bis zwölf Monaten belasten könnten und nannten als Grund die Verzögerung der Zulassung für das Mittel "Exanta" in den USA. GlaxoSmithKline < GSK.ISE > < GS7.FSE > verloren 1,28 Prozent auf 1.081,00 Pence.

Ebenfalls im Minus schloss die Aktie von Imperial Chemical Industries (ICI) < ICI.ISE > < ICI1.FSE > , die um 1,46 Prozent auf 220,00 Pence sank. JP Morgan hatte den Chemietitel am Morgen von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%