Archiv
Aktien London Schluss: Knapp behauptet - Schwache Minenwerte belasten

Belastet von einer schwächeren Entwicklung bei Minenwerten haben die britischen Standardwerte am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Der Leitindex Ftse-100 verlor 0,52 Prozent auf 4 703,90 Punkte. Auch der leichtere Beginn an der Wall Street habe den Markt belastet, sagten Händler.

dpa-afx LONDON. Belastet von einer schwächeren Entwicklung bei Minenwerten haben die britischen Standardwerte am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Der Leitindex Ftse-100 verlor 0,52 Prozent auf 4 703,90 Punkte. Auch der leichtere Beginn an der Wall Street habe den Markt belastet, sagten Händler.

Bester Wert im Ftse-100 waren British Land mit einem Aufschlag von 3,81 Prozent auf 844,00 britische Pence. Schlechtester Wert waren Daily Mail & General Trust mit einem Minus von 4,61 Prozent auf 693,50 Pence.

Minenwerte litten unter einer Mischung von negativen Analystenkommentaren, schwachen Rohstoffpreisen und Befürchtungen über Zinserhöhungen in Südafrika. Anglo American verloren 1,66 Prozent auf 1 185 Pence, BHP Billiton gaben 2,05 Prozent auf 572,00 Pence nach und Rio Tinto verloren 2,17 Prozent auf 1 442,00 Pence. Rio Tinto wurden zusätzlich von einer Herabstufung durch die Deutsche Bank belastet, die den Titel von "Hold" auf "Sell" senkte.

Standard Chartered gaben 2,14 Prozent auf 961,00 Pence ab. Die am Morgen vorgelegten Zahlen wurden in ersten Reaktionen als "uninspirierend" eingeschätzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%