Archiv
Aktien London Schluss: Medien und Finanzwerte führen 'Footsie' an

Gestützt von positiv aufgenommenen Nachrichten und einigen Übernahmespekulationen haben die britischen Aktien am Montag zugelegt. Der Ftse-100-Index schloss 0,91 Prozent fester mit 4 736,80 Punkten.

dpa-afx LONDON. Gestützt von positiv aufgenommenen Nachrichten und einigen Übernahmespekulationen haben die britischen Aktien am Montag zugelegt. Der Ftse-100-Index schloss 0,91 Prozent fester mit 4 736,80 Punkten.

Medienwerte waren gefragt. Reed Elsevier Plc schlossen nahe ihres Tageshochs 2,69 Prozent fester mit 476,50 Pence, während ITV Plc um 2,68 Prozent auf 105,50 Pence gewannen.

Aktien von Lloyds TSB legten an der "Footsie"-Spitze 3,50 Prozent auf 443,0 Pence zu. Der britische Finanzkonzern hat am Morgen einen positiv aufgenommenen Zwischenbericht abgegeben. Lloyds TSB sieht sich auf dem besten Wege die Jahresziele zu erreichen. Trotz einiger Anzeichen einer geringeren Nachfrage nach Verbraucherkrediten erwartet der Vorstand den Gesamtjahresgewinn im Rahmen der Analystenprognosen.

Aktien der London Stock Exchange (LSE) sprangen wegen eines Übernahmeangebots um 22,33 Prozent auf 526,00 Pence nach oben. Die Deutsche Börse bietet 530 Pence je Aktie. Der britische Börsenbetreiber hat das Übernahmeangebot am Morgen abgelehnt, jedoch wollen die Briten über eine Nachbesserung des Angebots verhandeln.

Aktien von British American Tobacco Plc (BAT) büßten 0,9 Prozent auf 884,0 Pence ein. Händlern zufolge hat Citigroup Smith Barney zehn Mill. Aktien für 893 Pence platziert. Imperial Tobacco schlossen 0,07 Prozent unter dem Vorwochenschluss mit 1 381,0 Pence, während Gallaher 0,68 Prozent auf 742 Pence zulegten.

Novar legten um 14,05 Prozent auf 188,75 Pence zu. Honeywell bietet den Aktionären 185 Pence je Aktie und 6,6 Pence Zwischendividende. Analysten schließen weitere Übernahmeangebote für das Unternehmen nicht aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%