Archiv
Aktien London Schluss: Verluste von Medienwerten und Versicherern belasten

Belastet von negativen Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Kursverlusten der Medienwerte hat der britische Leitindex Ftse am Montag mit Verlusten geschlossen. Zudem standen die Versicherer weiter unter Druck. Das Börsenbarometer büßte 1,10 Prozent auf 4 564,50 Punkte ein.

dpa-afx LONDON. Belastet von negativen Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Kursverlusten der Medienwerte hat der britische Leitindex Ftse am Montag mit Verlusten geschlossen. Zudem standen die Versicherer weiter unter Druck. Das Börsenbarometer büßte 1,10 Prozent auf 4 564,50 Punkte ein.

ITV sanken als schwächster Standardwert um 3,34 Prozent auf 101,25 Pence. Lehman Brothers nahm den Wert von seiner europäischen Auswahlliste und ersetzte ihn durch die Aktie von Reuters . Diese verlor trotzdem 1,09 Prozent an Wert und wurde zuletzt bei 362,50 Pence gehandelt. Die hohe Abhängigkeit vom Dollar drückte WPP Group zudem 2,24 Prozent auf 523,0 Pence.

Eine kritische Branchenstudie der Citigroup belastete Versicherungswerte. In Folge verloren Royal & Sun-Aktien 1,99 Prozent auf 73,75 Pence und Legal & General Group um 1,99 Prozent auf 98,50 Pence. Prudential büßten 0,83 Prozent auf 388,75 Pence ein.

Minenwerte gaben ebenfalls nach. Händler verwiesen auf Gewinnmitnahmen und ein negativen Kommentar der Citigroup. Xstrata-Aktien gaben um 0,96 Prozent auf 879,50 Pence nach, BHP Billiton um 0,44 Prozent auf 566,50 Pence.

Gegen den Trend stemmten sich Marks & Spencer , die um 0,42 Prozent auf 358,50 Pence gewannen. Der Einzelhändler wird 635 Mill. Aktien für jeweils 362 Pence zurückkaufen. Bislang hatte das Unternehmen den Preis mit 332 bis 380 Pence beziffert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%