Archiv
Aktien London Schluss: Wenig verändert - Kingfisher nach Zahlen schwach

Die britischen Standardwerte haben den Handelstag am Mittwoch mit wenig Veränderung beendet.

dpa-afx LONDON. Die britischen Standardwerte haben den Handelstag am Mittwoch mit wenig Veränderung beendet. Belastet von schwachen Bergbau-Aktien und enttäuschenden Quartalsergebnissen von Kingfisher gab der Ftse-100-Index seine Tagesgewinne im Handelsverlauf fast vollständig wieder ab und schloss mit plus 0,11 Prozent auf 4 728,20 Punkte.

Der Einzelhändler Kingfisher hatte Zahlen zum dritten Quartal vorgelegt und vor allem bei den Umsätzen in Großbritannien enttäuscht, sagten Marktexperten. Die Aktie büßte 1,80 Prozent auf 300,50 Pence ein.

Cadbury Schweppes verteuerten sich um 0,27 Prozent auf 465,25 Pence. Der Getränkekonzern hatte seine Jahresziele bestätigt, doch sieht sie eher am unteren Ende der Prognosenspanne.

Hanson-Aktien legten um 2,53 Prozent auf 425,00 Pence zu. Der Baustoffanbieter sieht den Vorsteuergewinn vor Sondereffekten im Gesamtjahr "innerhalb der Prognosen". Unter den Sondereffekten würden Rückstellungen für Asbest-Klagen erfasst, die weiter erhöht würden, hieß es. Währungseffekte wirkten unterdessen negativ.

Papiere von Alliance & Leicester gewannen 1,71 Prozent auf 893,00 Pence. Die siebtgrößte britische Bank will trotz der Abschwächung im Hypothekengeschäft die Jahresziele erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%