Archiv
Aktien Moskau Schluss: Behauptet - Ölwerte steigen - Gasprom leicht

MOSKAU (dpa-AFX) - Gelassen hat der russische Aktienmarkt auf die amDonnerstag vom Ölkartell OPEC getroffene Entscheidung reagiert, die Fördermengenum 2 Millionen auf 25,5 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag zu erhöhen. Diemeisten Ölwerte hätten zugelegt oder seien konstant geblieben, sagten Händler.Nach lustlosem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index desComputerhandels in Moskau behauptet mit plus 0,42 Prozent bei 570,61 Punkten.Der Umsatz verringerte sich auf 18,833 Millionen Dollar (15,404 Mio Euro).

MOSKAU (dpa-AFX) - Gelassen hat der russische Aktienmarkt auf die amDonnerstag vom Ölkartell OPEC getroffene Entscheidung reagiert, die Fördermengenum 2 Millionen auf 25,5 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag zu erhöhen. Diemeisten Ölwerte hätten zugelegt oder seien konstant geblieben, sagten Händler.Nach lustlosem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index desComputerhandels in Moskau behauptet mit plus 0,42 Prozent bei 570,61 Punkten.Der Umsatz verringerte sich auf 18,833 Millionen Dollar (15,404 Mio Euro).

Höhere Rohöl-Fördermengen würden sich nach Ansicht des Vorsitzenden desRussischen Verbandes der Öl- und Gasproduzenten, Juri Schafranik, kaum auf dierussische Wirtschaft auswirken. Auch nach einem Rückgang werde der Ölpreis hochgenug bleiben, sagte Schafranik am Donnerstag vor der Presse in Moskau.

Aktien des weltweit größten Gasproduzenten Gasprom verbilligtensich im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 0,63 Prozent auf55,35 Rubel (1,558 Euro). Werte von Russlands größtem Stromversorger EES Rossii bauten ihren Vortagsgewinn um 1,44 Prozent auf 0,2607Dollar aus.

Papiere des von der Justiz angeschlagenen Ölkonzerns Yukos kletterten um 4,95 Prozent auf 7,53 Dollar. Aktien des größten russischenÖlkonzerns Lukoil notierten 0,51 Prozent fester bei 27,4 Dollar. Wertedes Ölunternehmens Surgutneftegas (Sibirien) gaben gegen denTagestrend um 0,63 Prozent auf 0,635 Dollar nach. Aktien des sibirischenÖlkonzerns Sibneft blieben konstant bei 2,6 Dollar. Titel derÖlgesellschaft Tatneft (Tatarstan) schlossen ebenfalls unverändertbei 1,24 Dollar.

Aktien des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel sanken um weitere3,21 Prozent auf 51,3 Dollar. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom zogen um 1,1 Prozent auf 2,115 Dollar an. Aktien des MoskauerStromversorgers Mosenergo schlossen mit einem Plus von 2,58 Prozentbei 0,0835 Dollar. Papiere der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank gingen mitplus 0,25 Prozent auf 404,0 Dollar vom Markt.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zurUS-Devise um 3,48 Kopeken auf 29,0859 Rubel je Dollar (Vortag: 29,0511). ZumEuro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 18,12 Kopeken auf 35,5139Rubel (Vortag: 35,6951).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%