Archiv
Aktien Moskau Schluss: Behauptet - Putin treibt Gasprom und Yukos

Der Moskauer Aktienmarkt hat die Börsenwoche ohne große Veränderungen beendet. Der RTS-Interfax-Index des Computerhandels notierte am Freitag gut behauptet 0,09 Prozent im Plus bei 624,41 Punkten. Der Umsatz verdoppelte sich nahezu auf 11,93 Mill. Dollar (9,62 Mill. Euro).

dpa-afx MOSKAU. Der Moskauer Aktienmarkt hat die Börsenwoche ohne große Veränderungen beendet. Der RTS-Interfax-Index des Computerhandels notierte am Freitag gut behauptet 0,09 Prozent im Plus bei 624,41 Punkten. Der Umsatz verdoppelte sich nahezu auf 11,93 Mill. Dollar (9,62 Mill. Euro).

Weil Präsident Wladimir Putin die Strategie von Gasprom auf einem Forum internationaler Nachrichtenagenturen erläuterte, zogen Papiere des weltweit größten Gasförderers im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 2,39 Prozent an. Sie schlossen bei 75,00 Rubel (2,09 Euro). Werte des größten russischen Stromversorgers EES Rossii blieben unverändert bei 0,283 Dollar.

Papiere des Ölkonzerns Yukos profitierten von Aussagen Putins, die Firma solle nicht verstaatlicht werden. Die Aktien gingen 2,37 Prozent bei 4,10 Dollar aus dem Handel.

Werte des Ölkonzerns Surgutneftegas (Sibirien) verzeichneten ein leichtes Plus von 0,35 Prozent auf 0,7 225 Dollar. Aktien des sibirischen Ölkonzerns Sibneft wurden nicht gehandelt. Papiere der Ölgesellschaft Tatneft (Tatarstan) schlossen 0,33 Prozent leichter bei 1,52 Dollar.

Aktien des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norils Nickel gaben 0,51 Prozent ab und schlossen bei 59,0 Dollar. Papiere des Moskauer Stromversorgers Mosenergo blieben unverändert bei 0,1 155 Dollar. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom schlossen 0,80 Prozent fester bei 2,15 Dollar. Titel der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank gaben 0,71 Prozent ab und gingen bei 418,0 Dollar aus dem Handel./f

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%