Archiv
Aktien Moskau Schluss: Fest - Hohe Öl- und Buntmetallpreise stützen

Der russische Aktienmarkt hat sich freundlich ins Wochenende verabschiedet. Nach mäßigem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 0,73 % bei 551,69 Punkten. Der Umsatz stieg auf 17,751 Mill. $ (14,439 Mio Euro).

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat sich freundlich ins Wochenende verabschiedet. Nach mäßigem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 0,73 % bei 551,69 Punkten. Der Umsatz stieg auf 17,751 Mill. $ (14,439 Mio Euro).

Zum Ölkonzern Yukos habe es weder negative noch positive Nachrichten gegeben. Händler sprachen von beispiellos hohen Ölpreisen und von steigenden Preisen für die meisten Buntmetalle. Gestützt habe auch die Erklärung der Leitung des weltweit größten Gaskonzerns Gasprom, nach der der Staat die Kontrolle über das Unternehmen auch weiter beibehält. Gasprom machten wie am Vortag einen Teil ihrer Mittwochsverluste wett und schlossen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 2,95 % höher bei 55,5 Rubel (1,535 ?).

Werte des größten russischen Stromversorgers EES Rossii legten um 0,83 % auf 0,239 $ zu. Papiere des derzeit größten russischen Ölkonzerns Lukoil notierten 0,18 % fester bei 27,25 $. Auch Yukos-Aktien erholen sich allmählich vom Mittwoch-Sturz und legten um 1,25 % auf 4,05 $ zu. Werte des Ölunternehmens Surgutneftegas (Sibirien) gewannen 0,23 % auf 0,6615 $. Mit Aktien des sibirischen Ölkonzerns Sibneft, die am Vortag auf 2,4 $ anzogen, wurden keine Geschäfte registriert. Titel der Ölgesellschaft Tatneft (Tatarstan) gewannen 1,25 % auf 1,295 $.

Papiere des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel profitierten an höhen Buntmetallpreisen und notierten zum Handelsschluss 2,06 % höher bei 54,6 $. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom verbuchten ein Plus von 1,03 % auf 1,97 $. Papiere des Moskauer Stromversorgers Mosenergo bauten ihren kräftigen Vortagsgewinn um weitere 6,25 % auf 0,0935 $ weiter aus. Titel der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank gingen mit plus 0,93 % auf 380,0 $ vom Markt.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 1,26 Kopeken auf 29,2199 Rubel je Dollar (Vortag: 29,2325). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 6,33 Kopeken auf 36,1421 Rubel (Vortag: 36,0788).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%