Archiv
Aktien Moskau Schluss: Gewinne - Nachfrage nach ADR's stützt

MOSKAU (dpa-AFX) - Der russische Aktienmarkt hat zu Beginn der neuenBörsenwoche mit Gewinnen geschlossen. Nach mäßigem Geschäft notierte derRTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mitplus 1,55 Prozent bei 576,27 Punkten. Der Umsatz verringerte sich auf 24,593Millionen Dollar (19,963 Mio Euro).

MOSKAU (dpa-AFX) - Der russische Aktienmarkt hat zu Beginn der neuenBörsenwoche mit Gewinnen geschlossen. Nach mäßigem Geschäft notierte derRTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mitplus 1,55 Prozent bei 576,27 Punkten. Der Umsatz verringerte sich auf 24,593Millionen Dollar (19,963 Mio Euro).

Gestützt hätten höhere Notierungen russischer Eurobonds-Anleihen undHinterlegungszertifikate (ADR) auf russische Aktien, hieß es in Moskau. Daszeuge von steigendem Interesse ausländischer Anleger am Schwelenmarkt Russland.Allerdings habe ein Mangel an Liquidität russischer Banken die Börse an einemweiteren Wachstum gehindert, sagten Analysten der Investmentfirma OLMA.

Aktien des weltweit größten Gasproduzenten Gasprom stiegen imParketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 1,55 Prozent auf 56,21Rubel (1,570 Euro). Werte von Russlands größtem Stromversorger EES Rossii notierten zum Handelsschluss mit plus 3,2 Prozent bei 0,274Dollar.

Papiere des Ölkonzerns Yukos kletterten um 5,73 Prozent auf 7,93Dollar. Aktien des größten russischen Ölkonzerns Lukoil schlossen 1,39Prozent fester bei 27,425 Dollar. Werte des Ölunternehmens Surgutneftegas (Sibirien) legten um 2,41 Prozent auf 0,637 Dollar zu. Aktien dessibirischen Ölkonzerns Sibneft blieben konstant bei 2,6 Dollar. Titelder Ölgesellschaft Tatneft (Tatarstan) gingen ebenfalls unverändertbei 1,24 Dollar vom Markt.

Die jüngste Veröffentlichung von Angaben über Kupfer- und Nickelvorräte desBunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel ließ dessen Papiere um 5,26Prozent auf 50,0 Dollar steigen. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom zogen um 1,19 Prozent auf 2,125 Dollar an. Aktien des MoskauerStromversorgers Mosenergo waren mit minus 1,8 Prozent auf 0,0818Dollar der einzige Tagesverlierer. Papiere der halbstaatlichen SparkasseSberbank gewannen 1,51 Prozent auf 403,0 Dollar.

Die Zentralbank erhöhte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zurUS-Devise um 3,12 Kopeken auf 29,0346 Rubel je Dollar (Freitag: 29,0658). ZumEuro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 31,32 Kopeken auf 35,7851 Rubel(Freitag: 35,4719).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%