Archiv
Aktien Moskau Schluss: Gewinne - Yukos festerDPA-Datum: 2004-07-19 17:36:55

(dpa-AFX) Moskau - Günstige US-Konjunkturdaten haben den russischen Aktienmarkt zu Beginn der Börsenwoche ins Plus gezogen. Der RTS-Interfax-Index < Rtsdollarndx.TWI > des Computerhandels in Moskau notierte am Montag mit Plus 2,0 Prozent bei 604,12 Punkten. Spekulanten sei es gelungen, die angepeilte 600-Punkte-Marke zu übertreffen, hieß es in Moskau. Nach lustlosem Geschäft stieg der Umsatz auf 9,980 Millionen US-Dollar (8,040 Mio Euro).

(dpa-AFX) Moskau - Günstige US-Konjunkturdaten haben den russischen Aktienmarkt zu Beginn der Börsenwoche ins Plus gezogen. Der RTS-Interfax-Index < Rtsdollarndx.TWI > des Computerhandels in Moskau notierte am Montag mit Plus 2,0 Prozent bei 604,12 Punkten. Spekulanten sei es gelungen, die angepeilte 600-Punkte-Marke zu übertreffen, hieß es in Moskau. Nach lustlosem Geschäft stieg der Umsatz auf 9,980 Millionen US-Dollar (8,040 Mio Euro).

Die sinkende Wahrscheinlichkeit einer Erhöhung der Leitzinsen in den USA könne die Schwelenmärkte, darunter auch Russland, attraktiver machen, urteilten Analysten der Investmentfirma Olma. Dennoch schreckten westliche Anleger angesichts der Unsicherheit um den angeschlagenen Ölkonzern Yukos < Yusa.MUN > davor zurück, ihr Geld massiv in Russland zu investieren, sagte Sergej Suwerow von der Zenit-Bank.

Aktien des weltweit größten Gasproduzenten Gasprom < GAZ.FSE > notierten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 2,28 Prozent höher bei 64,08 Rubel (1,770 Euro). Werte des größten russischen Stromversorgers EES Rossii < Uesd.SQ1 > < UES.FSE > legten um 3,86 Prozent auf 0,269 Dollar zu.

Papiere des derzeit größten russischen Ölkonzerns Lukoil < LUK.FSE > stiegen um 2,71 Prozent auf 28,45 Dollar. Aktien des Ölkonzerns Yukos < Yusa.MUN > gewannen 1,42 Prozent auf 7,85 Dollar. Werte des Ölunternehmens Surgutneftegas < SGN.FSE > (Sibirien) zogen um 1,72 Prozent auf 0,7 Dollar an. Aktien des sibirischen Ölkonzerns Sibneft < SCF.BER > verloren trotz der Bekanntgabe einer Gewinnverdoppelung im vergangenen Jahr 2,24 Prozent auf 2,62 Dollar. Titel der Ölgesellschaft Tatneft < Ttfa.FSE > (Tatarstan) schlossen nach äußerst flauem Umsatz 0,25 Prozent fester bei 1,223 Dollar.

Aktien des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel machten ihren Freitagsverlust wett und kletterten um 3,95 Prozent auf 59,15 Dollar. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom < Rkmd.SQ1 > notierten mit plus 3,81 Prozent bei 2,105 Dollar. Erst am Montag habe sich die Nachricht auf die Rostelekom < Rkmd.SQ1 > -Papiere ausgewirkt, nach der das Unternehmen ein Kabelsystem mit China Telecom aufbauen werde, sagten Händler. Aktien des Moskauer Stromversorgers Mosenergo < MRO.FSE > verbesserten sich leicht um 0,53 Prozent auf 0,0734 Dollar. Papiere der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank gingen mit plus 1,03 Prozent auf 441,5 Dollar vom Markt.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 1,03 Kopeken auf 29,0805 Rubel je Dollar (Freitag: 29,0908). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 22,86 Kopeken auf 36,1936 Rubel (Freitag: 35,9650).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%