Archiv
Aktien Moskau Schluss: Gut behauptet - Yukos und feste ADR's stützen

Der russische Aktienmarkt hat am ersten Börsentag nach dreitägigen Ferien gut behauptet geschlossen. Nach trägem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Dienstag mit plus 0,53 Prozent bei 674,37 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am ersten Börsentag nach dreitägigen Ferien gut behauptet geschlossen. Nach trägem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Dienstag mit plus 0,53 Prozent bei 674,37 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 11,112 Mill. Dollar (8,606 Mill. Euro).

Gestützt hätten hohe Notierungen Amerikanischer Hinterlegungszertifikate (ADR) auf Aktien russischer Unternehmen, hieß es in Moskau. Die jüngste Erklärung des Vorsitzenden des Aufsichtsrates des von der Zerschlagung bedrohten Ölkonzerns Yukos , Viktor Geraschtschenko, habe dessen Papieren und den anderen Ölwerten Aufwind gegeben. In Hongkong sagte der frühere Zentralbankchef, dass sich die größten Yukos-Aktionäre um der Rettung des Unternehmens willen weiter zu einem Verzicht auf ihre Anteile bereit erklärt hätten. Zum Börsenschluss notierten Yukos mit einem Plus von 5,0 Prozent bei 3,15 Dollar.

Papiere des weltweit größten Gasproduzenten Gasprom büßten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 0,23 Prozent auf 82,0 Rubel (2,212 Euro) ein. Werte von Russlands größtem Stromversorger EES Rossii schlossen 0,69 Prozent fester bei 0,323 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%