Archiv
Aktien Moskau Schluss: Kräftige Verluste - Yukos eingebrochen

MOSKAU (dpa-AFX) - Rapide sinkende Werte des russischen Ölkonzerns Yukos haben den gesamten russischen Aktienmarkt am Dienstag in den Kellergetrieben. Nach aktivem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 4,06 Prozent bei 557,45 Punkten undsomit auf dem Stand von Ende Dezember 2003.

MOSKAU (dpa-AFX) - Rapide sinkende Werte des russischen Ölkonzerns Yukos haben den gesamten russischen Aktienmarkt am Dienstag in den Kellergetrieben. Nach aktivem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 4,06 Prozent bei 557,45 Punkten undsomit auf dem Stand von Ende Dezember 2003.

Am Vortag hatte ein Moskauer Schiedsgericht die für die Zusammenlegung mitSibneft bestimmte Zusatzemission von Yukos-Papieren für nichtigerklärt. Dadurch habe Yukos formell das Recht auf 57,5 Prozent derSibneft-Aktien eingebüßt, hieß es in Moskau. Der Umsatz stieg auf 27,107Millionen Dollar (22,162 Mio Euro).

Belastet habe auch die angekündigte Bereitschaft des weltweit größtenGasproduzenten Gasprom , Yukos-Aktiva zu erwerben, sollten dieseversteigert werden, sagten Händler. Dies zeuge nach Ansicht von Analysten vonder hohen Wahrscheinlichkeit eines Konkurs des einst größten russischenÖlkonzerns.

Gasprom-Aktien notierten im Parketthandel an der St. PetersburgerEffektenbörse 0,34 Prozent leichter bei 52,41 Rubel (1,476 Euro). Werte vonRusslands größtem Stromversorger EES Rossii fielen um 5,23Prozent auf 0,2445 Dollar.

Yukos-Aktien brachen um 10,6 Prozent auf 7,0 Dollar ein. Werte desmittlerweile größten Ölkonzerns Lukoil verloren 5,22 Prozent auf 26,35Dollar. Papiere des nach Kapitalisierung zweitgrößten ÖlunternehmensSurgutneftegas (Sibirien) schlossen 3,63 Prozent schwächer bei 0,61Dollar. Aktien des sibirischen Ölkonzerns Sibneft gaben um 1,96 Prozent auf 2,55Dollar nach. Titel der Ölgesellschaft Tatneft (Tatarstan) notiertenmit minus 1,98 Prozent bei 1,24 Dollar.

Aktien des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel verbilligten sichum 0,98 Prozent auf 55,55 Dollar. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom gingen mit einem Minus von 2,22 Prozent auf 1,98 Dollar aus demHandel. Aktien des Moskauer Stromversorgers Mosenergo büßten 3,14Prozent auf 0,0795 Dollar ein. Papiere der halbstaatlichen Sparkasse Sberbanknotierten 3,71 Prozent schwächer bei 376,5 Dollar.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zurUS-Devise um 0,60 Kopeken auf 29,0053 Rubel je Dollar (Vortag: 28,9993). ZumEuro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 11,47 Kopeken auf 35,5054 Rubel(Vortag: 35,3907).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%