Archiv
Aktien Moskau Schluss: Leicht - Handel uneinheitlich - Gasprom fest

Der russische Aktienmarkt hat sich mit leichten Verlusten in dreitägige Ferien verabschiedet. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit minus 0,11 Prozent bei 545,52 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat sich mit leichten Verlusten in dreitägige Ferien verabschiedet. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit minus 0,11 Prozent bei 545,52 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 19,572 Mill. Dollar (14,837 Mill. Euro).

Eine Verringerung der prognostischen Steigerung der Nachfrage nach Ölprodukten durch die Internationale Energieagentur habe russische Ölwerte kaum beeinflusst, sagten Händler. Die meisten Ölpapiere hätten im Plus geschlossen. Allerdings brachen Yukos , belastet durch Steueransprüche der Finanzbehörde in Milliardenhöhe, zum Börsenschluss um 16,19 Prozent auf 0,88 Dollar ein.

Werte des weltweit größten Gasproduzenten Gasprom zogen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 0,13 Prozent auf 76,6 Rubel (2,054 Euro) an. Papiere von Russlands größtem Stromversorger EES Rossii notierten 0,58 Prozent fester bei 0,2 615 Dollar.

Aktien des größten russischen Ölkonzerns Lukoil gewannen 1,9 Prozent auf 26,75 Dollar. Werte des sibirischen Ölkonzerns Surgutneftegas verbuchten ein Plus von 2,07 Prozent auf 0,64 Dollar. Papiere des Ölkonzerns Sibneft (Sibirien) schlossen mit Plus 1,54 Prozent bei 2,64 Dollar. Titel der Ölgesellschaft Tatneft (Tatarstan) büßten um 6,22 Prozent auf 1,365 Dollar ein.

Aktien des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel notierten mit minus 0,56 Prozent bei 44,0 Dollar. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom gewannen 0,58 Prozent auf 1,74 Dollar. Papiere des regionalen Stromversorgers Mosenergo schlossen 0,17 Prozent fester bei 0,146 Dollar. Titel der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank verbilligten sich um 2,47 Prozent auf 434,0 Dollar.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 9,50 Kopeken auf 28,1 243 Rubel je Dollar (Vortag: 28,0 293). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 4,50 Kopeken auf 37,2 788 Rubel (Vortag: 37,3 238).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%