Archiv
Aktien Moskau Schluss: Leichter - Gasprom im Plus

MOSKAU (dpa-AFX) - Im Sog sinkender Ölpreise hat der russische Aktienmarkt am Donnerstag mit moderatem Minus geschlossen. Nach aktivem Geschäft sank der RTS-Interfax-Index < RTSUSDNDX.TWI > des Computerhandels in Moskau um 0,34 Prozent auf 601,09 Punkten. Der Umsatz verdoppelte sich auf 26,635 Millionen Dollar (21,972 Mio Euro).

MOSKAU (dpa-AFX) - Im Sog sinkender Ölpreise hat der russische Aktienmarkt am Donnerstag mit moderatem Minus geschlossen. Nach aktivem Geschäft sank der RTS-Interfax-Index < RTSUSDNDX.TWI > des Computerhandels in Moskau um 0,34 Prozent auf 601,09 Punkten. Der Umsatz verdoppelte sich auf 26,635 Millionen Dollar (21,972 Mio Euro).

Stark belastet hätten auch sinkende Papiere des Ölkonzerns Yukos < YUSA.MUN > , genährt von Gerüchten, nach denen Yukos < YUSA.MUN > -Finanzdirektor Bruce Misamore das Amt niederlegen wolle, sagten Händler. Am Donnerstag hätten Yukos < YUSA.MUN > -Aktionäre in ihrer Jahresversammlung den Ex-Zentralbankchef Viktor Geraschtschenko in den Aufsichtsrat gewählt, was das Yukos < YUSA.MUN > -Papier vor weiteren Verlusten bewahrt habe. Misamore habe die Gerüchte in der Versammlung dementiert, hieß es in Moskau.

Aktien des weltweit größten Gasproduzenten Gasprom < GAZ.FSE > legten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse im Vorfeld der für Freitag angesetzten Hauptversammlung der Aktionäre um 1,48 Prozent auf 65,71 Rubel (1,876 Euro) zu. Analysten rechnen damit, dass die Aktionäre eine Entscheidung zugunsten der Liberalisierung des Handels mit Gasprom < GAZ.FSE > -Aktien treffen werden. Werte von Russlands größtem Stromversorger EES Rossii < UESD.SQ1 > < UES.FSE > verbilligten sich um 0,52 Prozent auf 0,2855 Dollar.

Yukos < YUSA.MUN > -Papiere notierten mit minus 1,16 Prozent bei 8,5 Dollar. Papiere des größten Ölkonzerns Lukoil < LUK.FSE > gaben um 1,08 Prozent auf 27,4 Dollar nach. Werte des Ölunternehmens Surgutneftegas < SGN.FSE > (Sibirien) schlossen 0,3 Prozent leichter bei 0,656 Dollar. Aktien des sibirischen Ölkonzerns Sibneft < SCF.BER > blieben wie am Vortag konstant bei 2,9 Dollar. Mit Titeln der Ölgesellschaft Tatneft < TTFA.FSE > (Tatarstan) wurden keine Geschäfte registriert.

Belastet durch sinkende Buntmetallpreise verloren Aktien des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel 1,57 Prozent auf 56,5 Dollar. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom < RKMD.SQ1 > notierten unverändert bei 2,2 Dollar. Aktien des Moskauer Stromversorgers Mosenergo < MRO.FSE > sanken um 1,91 Prozent auf 0,077 Dollar. Papiere der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank gingen mit plus 0,3 Prozent auf 407,5 Dollar vom Markt.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 0,25 Kopeken auf 29,0218 Rubel je Dollar (Vortag: 29,0243). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 34,55 Kopeken auf 35,0264 Rubel (Vortag: 35,3719).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%