Archiv
Aktien Moskau Schluss: Leichter - S & P senkt Bewertung für Yukos

Die Entscheidung der internationalen Ratingagentur Standard & Poor's (S & P), die Bewertung für den angeschlagenen Ölkonzern Yukos zu senken, hat den Optimismus russischer Anleger gedämpft.

dpa-afx MOSKAU. Die Entscheidung der internationalen Ratingagentur Standard & Poor's (S & P), die Bewertung für den angeschlagenen Ölkonzern Yukos zu senken, hat den Optimismus russischer Anleger gedämpft. Nach lustlosem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Dienstag mit minus 0,93 Prozent bei 600,13 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 8,343 Mill. Dollar (6,119 Mill. Euro).

Nach der Herabstufung der Kreditwürdigkeit von Yukos von derzeit "CC" auf "D" (default) durch S & P hätten Papiere des Konzerns starke Abschläge verzeichnet und die meisten anderen Blue Chips ins Minus gezogen, sagten Börsianer. Zudem habe die Neujahrsstimmung die Börse weitgehend gelähmt, hieß es in Moskau. Zum Handelsschluss brachen Yukos um 22,28 Prozent auf 0,75 Dollar ein.

Werte des weltweit größten Gaskonzerns Gazprom sanken im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 0,62 Prozent auf 76,48 Rubel (2,021 Euro). Papiere von Russlands größtem Stromversorger EES Rossiix verbilligten sich um 1,23 Prozent auf 0,282 Dollar.

Aktien des größten russischen Ölkonzerns Lukoil notierten 2,0 Prozent schwächer bei 29,45 Dollar. Werte des sibirischen Ölkonzerns Surgutneftegas gaben um 1,37 Prozent auf 0,721 Dollar nach. Papiere des Ölkonzerns Sibneftx (Sibirien) legten gegen den Tagestrend um 2,67 Prozent auf 3,07 Dollar zu. Mit Titeln der Ölgesellschaft Tatneft (Tatarstan) wurden keine Operationen registriert.

Aktien des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norils Nickel verloren 1,73 Prozent auf 54,0 Dollar. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom kletterten um 3,66 Prozent auf 1,84 Dollar. Papiere des regionalen Stromversorgers Mosenergo fanden bei den Anlegern kein Interesse. Auch mit Titeln der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank wurden keine Abschlüsse getätigt.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 0,46 Kopeken auf 27,7 750 Rubel je Dollar (Vortag: 27,7 796). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 19,93 Kopeken auf 37,8 327 Rubel (Vortag: 37,6 330).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%