Archiv
Aktien Moskau Schluss: Leichter - Yukos weiter auf Talfahrt

(dpa-AFX) Moskau - Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft mit leichten Verlusten geschlossen. Der RTS-Interfax-Index < Rtsdollarndx.TWI > des Computerhandels in Moskau notierte mit minus 0,82 Prozent bei 550,56 Punkten. Der Umsatz verdoppelte sich auf 16,255 Millionen US-Dollar (13,358 Mio Euro).

(dpa-AFX) Moskau - Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft mit leichten Verlusten geschlossen. Der RTS-Interfax-Index < Rtsdollarndx.TWI > des Computerhandels in Moskau notierte mit minus 0,82 Prozent bei 550,56 Punkten. Der Umsatz verdoppelte sich auf 16,255 Millionen US-Dollar (13,358 Mio Euro).

Das stürmisch sinkende Papier des angeschlagenen Ölkonzerns Yukos < Yusa.MUN > wirke sich nun kaum auf den Markt aus und habe einen immer geringeren Einfluss auf den Index, sagten Analysten in Moskau. Spekulanten hätten ihr Spiel auf Hausse fortgesetzt und bei einigen Blue Chips Gewinne durchsetzen können. Einige Werte hätten seitwärts tendiert, hieß es in Moskau.

Gasprom Unter Druck

Aktien des weltweit größten Gasproduzenten Gasprom < GAZ.FSE > verloren im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 1,99 Prozent auf 59,0 Rubel (1,672 Euro). Werte des größten russischen Stromversorgers EES Rossii < Uesd.SQ1 > < UES.FSE > legten um 1,62 Prozent auf 0,2515 Dollar zu.

Papiere des derzeit größten russischen Ölkonzerns Lukoil < LUK.FSE > schlossen 1,29 Prozent fester bei 27,45 Dollar. Aktien des Yukos < Yusa.MUN > -Konzerns stürzten um 14,29 Prozent auf 3,6 Dollar und erreichten somit ein Drei-Jahres-Tief. Werte des Ölunternehmens Surgutneftegas < SGN.FSE > (Sibirien) blieben unverändert bei 0,676 Dollar. Aktien des sibirischen Ölkonzerns Sibneft < SCF.BER > gaben um 1,52 Prozent auf 2,59 Dollar nach. Titel der Ölgesellschaft Tatneft < Ttfa.FSE > (Tatarstan) notierten 1,38 Prozent schwächer bei 1,075 Dollar.

Aktien des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel verbuchten einen Verlust von 0,97 Prozent auf 51,0 Dollar. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom < Rkmd.SQ1 > verbilligten sich um 1,55 Prozent auf 1,9 Dollar. Papiere des Moskauer Stromversorgers Mosenergo < MRO.FSE > zogen um 0,44 Prozent auf 0,0685 Dollar an. Titel der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank gingen mit minus 1,2 Prozent auf 410,0 Dollar vom Markt.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 0,96 Kopeken auf 29,0832 Rubel je Dollar (Vortag: 29,0928). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 4,36 Kopeken auf 35,2837 Rubel (Vortag: 35,2401) zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%