Archiv
Aktien Moskau Schluss: Mitnahmen im Ölsektor ziehen Index ins MinusDPA-Datum: 2004-07-14 17:40:38

(dpa-AFX) Moskau - Gewinnmitnahmen bei den Öl-Werten haben den russischen Aktienmarkt am Mittwoch leicht ins Minus gezogen. Der RTS-Interfax-Index < Rtsdollarndx.TWI > des Computerhandels in Moskau fiel um 0,27 Prozent auf 588,67 Punkte. Der Umsatz stieg auf 12,770 Millionen US-Dollar (10,314 Mio Euro). Der Optimismus mancher Händler, den Kurs erstmals in diesem Monat auf über 600 Punkte zu treiben, bestätigte sich nicht.

(dpa-AFX) Moskau - Gewinnmitnahmen bei den Öl-Werten haben den russischen Aktienmarkt am Mittwoch leicht ins Minus gezogen. Der RTS-Interfax-Index < Rtsdollarndx.TWI > des Computerhandels in Moskau fiel um 0,27 Prozent auf 588,67 Punkte. Der Umsatz stieg auf 12,770 Millionen US-Dollar (10,314 Mio Euro). Der Optimismus mancher Händler, den Kurs erstmals in diesem Monat auf über 600 Punkte zu treiben, bestätigte sich nicht.

Nach mehreren Tagen im Plus legten die Papiere des vor der Pleite stehenden Ölkonzerns Yukos < Yusa.MUN > am Mittwoch eine Verschnaufpause ein. Die Aktien stagnierten bei 8,05 Dollar. Offensichtlich setzte der Markt kein großes Vertrauen in die Ankündigung der Yukos < Yusa.MUN > -Manager, genügend Bargeld für die Begleichung der Steuerschuld in Höhe von 2,8 Milliarden Euro aufzutreiben. Die Werte des Gasproduzenten Gasprom < GAZ.FSE > legten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 1,61 Prozent auf 63,00 Rubel (1,75 Euro) zu.

Die stärkste Nachfrage herrschte weiter nach Papieren des größten russischen Stromversorgers EES Rossii < Uesd.SQ1 > < UES.FSE > . Die Werte gingen mit einem Plus von 0,39 Prozent bei 0,258 Dollar aus dem Handel. Die Papiere des derzeit größten russischen Ölkonzerns Lukoil < LUK.FSE > fielen um 0,33 Prozent auf 27,54 Dollar. Aktien des Ölunternehmens Surgutneftegas < SGN.FSE > (Sibirien) gaben 1,02 Prozent ab und schlossen bei 0,678 Dollar. Aktien des sibirischen Ölkonzerns Sibneft < SCF.BER > blieben weiterhin konstant bei 2,83 Dollar. Auch die Titel der Ölgesellschaft Tatneft < Ttfa.FSE > (Tatarstan) schlossen erneut unverändert bei 1,22 Dollar.

Papiere des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel interessierten die Händler am Mittwoch nicht, die Papiere blieben bei 55,25 Dollar. Auch die Werte der Telefongesellschaft Rostelekom < Rkmd.SQ1 > schlossen unverändert bei 2,025 Dollar zu. Papiere der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank hielten sich bei 411,50 Dollar. Aktien des Moskauer Stromversorgers Mosenergo < MRO.FSE > gaben ein wenig von den deutlichen Vortagesgewinnen ab und schlossen 0,27 Prozent schwächer bei 0,0728 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 2,11 Kopeken auf 29,1037 Rubel je Dollar (Vortag: 29,1248). Zum Euro gewann der amtliche Wechselkurs des Rubels 10,75 Kopeken auf 35,8878 Rubel (Vortag: 35,9953).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%