Archiv
Aktien Moskau Schluss: Schwache Yukos-Aktien ziehen Index ins MinusDPA-Datum: 2004-07-16 18:04:48

(dpa-AFX) Moskau - Andauernde Zweifel an der Zukunft des Ölkonzerns Yukos < Yusa.MUN > haben den russischen Aktienmarkt am Freitag leicht im Minus schließen lassen. Der RTS-Interfax-Index < Rtsdollarndx.TWI > des Computerhandels in Moskau verlor zum Wochenausklang um 0,25 Prozent auf 592,28 Punkte und verpasste damit erneut die angepeilte 600-Punkte-Marke. Bei äußerst schwachem Handel halbierte sich der Umsatz auf 7,660 Millionen US-Dollar (6,200 Mio Euro).

(dpa-AFX) Moskau - Andauernde Zweifel an der Zukunft des Ölkonzerns Yukos < Yusa.MUN > haben den russischen Aktienmarkt am Freitag leicht im Minus schließen lassen. Der RTS-Interfax-Index < Rtsdollarndx.TWI > des Computerhandels in Moskau verlor zum Wochenausklang um 0,25 Prozent auf 592,28 Punkte und verpasste damit erneut die angepeilte 600-Punkte-Marke. Bei äußerst schwachem Handel halbierte sich der Umsatz auf 7,660 Millionen US-Dollar (6,200 Mio Euro).

Der Börse fehlten am Freitag positive Yukos < Yusa.MUN > -Nachrichten, die Pessimisten behielten die Oberhand. Die Papiere des vor der Pleite stehenden Ölkonzerns verloren um 1,53 Prozent auf 7,74 Dollar. Die Werte des Gasproduzenten Gasprom < GAZ.FSE > verloren im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 0,16 Prozent auf 62,65 Rubel (1,73 Euro).

Die Werte des größten russischen Stromversorgers EES Rossii < Uesd.SQ1 > < UES.FSE > gingen mit einem Minus von 0,58 Prozent bei 0,259 Dollar aus dem Handel. Die Papiere des derzeit größten russischen Ölkonzerns Lukoil < LUK.FSE > verbesserten sich leicht um 0,18 Prozent auf 27,70 Dollar. Aktien des Ölunternehmens Surgutneftegas < SGN.FSE > (Sibirien) wurden nicht gehandelt, sie blieben bei 0,688 Dollar.

Aktien des sibirischen Ölkonzerns Sibneft < SCF.BER > blieben weiterhin konstant bei 2,68 Dollar. Auch die Titel der Ölgesellschaft Tatneft < Ttfa.FSE > (Tatarstan) fanden am Freitag erneut kein Interesse und schlossen unverändert bei 1,22 Dollar.

Papiere des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel konnten die Gewinne vom Vortag nicht halten und schlossen 0,18 Prozent billiger bei 56,90 Dollar. Die Werte der Telefongesellschaft Rostelekom < Rkmd.SQ1 > schlossen unverändert bei 2,025 Dollar. Die Nachricht, dass Rostelekom < Rkmd.SQ1 > ein Kabelsystem mit China Telecom aufbauen wird, blieb ohne Auswirkung. Die Papiere der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank legten als Tagessieger um 1,63 Prozent auf 437 Dollar zu. Aktien des Moskauer Stromversorgers Mosenergo < MRO.FSE > verbilligten sich leicht um 0,12 Prozent auf 0,07301 Dollar.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 1,38 Kopeken auf 29,0908 Rubel je Dollar (Vortag: 29,0770). Zum Euro verlor der amtliche Wechselkurs des Rubels 2,00 Kopeken auf 35,9650 Rubel (Vortag: 35,9450).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%