Archiv
Aktien Moskau Schluss: Verschnaufpause im Yukos-WechselbadDPA-Datum: 2004-07-06 18:30:21

MOSKAU (dpa-AFX) - Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag eine Verschnaufpause von den Kursstürzen wegen der Yukos-Affäre < YUSA.MUN > eingelegt und fester geschlossen. Der RTS-Interfax-Index < RTSUSDNDX.TWI > des Computerhandels in Moskau notierte 0,85 Prozent höher bei 564,86 Punkten. Der Umsatz sank um ein Sechstel auf 17,873 Millionen Dollar (14,54 Mio Euro).

MOSKAU (dpa-AFX) - Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag eine Verschnaufpause von den Kursstürzen wegen der Yukos-Affäre < YUSA.MUN > eingelegt und fester geschlossen. Der RTS-Interfax-Index < RTSUSDNDX.TWI > des Computerhandels in Moskau notierte 0,85 Prozent höher bei 564,86 Punkten. Der Umsatz sank um ein Sechstel auf 17,873 Millionen Dollar (14,54 Mio Euro).

Wechselnde Nachrichten über den angeschlagenen Ölkonzern Yukos trieben dessen Aktienkurs den ganzen Börsentag lang auf und ab. Zunächst verteuerten sich die Papiere, weil Vizefinanzminister Michail Schatalow von einem möglichen Zahlungsaufschub für die milliardenschweren Steuernachzahlungen sprach.

Dann jagte Generalstaatsanwalt Wladimir Ustinow den Kurs mit weiteren Steuerforderungen in den Keller, bevor Yukos-Finanzchef Bruce Misamore abends beruhigende Nachrichten für die Investoren hatte. Schließlich gingen Yukos mit einem Anstieg von 7,03 Prozent auf 6,85 Dollar aus dem Handel.

Titel des weltweit größten Gasproduzenten Gasprom < GAZ.FSE > gaben im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 0,75 Prozent ab auf 60,53 Rubel (1,69 Euro). Werte von Russlands größtem Stromversorger EES Rossii < UESD.SQ1 > < UES.FSE > machten den größten Umsatz und stiegen um 3,57 Prozent auf 0,2497 Dollar.

Aktien des größten Ölkonzerns Lukoil < LUK.FSE > gaben leicht nach um 0,31 Prozent auf 25,72 Dollar. Werte des Ölunternehmens Surgutneftegas < SGN.FSE > (Sibirien) legten 2,06 Prozent zu 0,644 Dollar. Aktien des sibirischen Ölkonzerns Sibneft < SCF.BER > blieben konstant bei 2,70 Dollar. Titel der Ölgesellschaft Tatneft < TTFA.FSE > (Tatarstan) gingen 2,51 Prozent schwächer bei 1,165 Dollar aus dem Handel.

Aktien des Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel kletterten um 5,74 Prozent auf 55,25 Dollar. Werte der Telefongesellschaft Rostelekom < RKMD.SQ1 > schlossen unverändert bei 2,065 Dollar. Auch Aktien des Moskauer Stromversorgers Mosenergo < MRO.FSE > blieben unverändert bei 0,072 Dollar, Papiere der halbstaatlichen Sparkasse Sberbank bei 403,0 Dollar.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 0,4 Kopeken auf 29,0402 Rubel je Dollar (Vortag: 29,0356). Zum Euro verlor der amtliche Wechselkurs des Rubels 0,4 Kopeken auf 35,7717 Rubel (Vortag: 35,7312).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%