Archiv
Aktien Nasdaq Ausblick: Gut behauptet - Intel-Bericht überrascht positiv

Nach positiv aufgenommenen Nachrichten von Intel rechnen Händler am Freitag mit einem positiven Start an der technologielastigen Nasdaq-Börse. Der Future auf den Nasdaq 100 stand mit plus 0,50 Prozent bei 1 621,00 Punkten.

dpa-afx NEW YORK. Nach positiv aufgenommenen Nachrichten von Intel rechnen Händler am Freitag mit einem positiven Start an der technologielastigen Nasdaq-Börse. Der Future auf den Nasdaq 100 stand mit plus 0,50 Prozent bei 1 621,00 Punkten. Ein enttäuschender US-Arbeitsmarktbericht habe aber die Stimmung am Nachmittag wieder etwas eingetrübt, sagten Börsianer. Im Fokus blieben auch der rückläufige Ölpreis, genau wie die Dollarschwäche.

Halbleiterwerte stehen wegen des positiven Intel-Quartalszwischenberichts im Fokus. Intel-Titel gewannen im vorbörslichen Handel mehr als acht Prozent. Der weltgrößte Chiphersteller hat das Umsatzziel für das vierte Quartal von 8,6 bis 9,2 Mrd. Dollar auf 9,3 bis 9,5 Mrd. angehoben. Thomson/First Call zufolge hatten Analysten zuvor im Durchschnitt 8,968 Mrd. Dollar Umsatz erwartet. Helabatrust wertete vor allem auch den überraschenden Abbau der Lagerbestände positiv. Im Kielwasser von zeigten sich auch die Aktien der Wettbewerber wie Maxim Integrated Products .

Analystenkommentare könnten ebenfalls für Bewegung sorgen: Wachovia hat die Aktien des Softwareanbieters Oracle auf "Market Perform" abgestuft. Needham hat Apple Computer auf "Hold" reduziert, während die Aktie von Intel auf "Buy" hochgestuft wurde.

Die Nasdaq endete am Vortag nahe dem Tageshoch fest: Der Composite Index gewann 0,25 Prozent auf 2 143,57 Zähler - das ist der höchste Stand seit Januar 2004. Der Auswahlindex Nasdaq 100 legte 0,37 Prozent auf 1 613,15 Punkte zu. Die Tendenz in Europa und Asien war positiv aber abwartend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%