Archiv
Aktien Nasdaq Ausblick: Gut behauptet - Verfallstag, Zahlen und Fusionen

Mit neuen Fusionsnachrichten und Zahlen im Blick werden die Aktien an der technologielastigen Nasdaq-Börse am Freitag gut behauptet erwartet. Der Future auf den Nasdaq 100 wurde zuletzt mit plus 0,59 Przent bei 1 621,00 Punkten gehandelt.

dpa-afx NEW YORK. Mit neuen Fusionsnachrichten und Zahlen im Blick werden die Aktien an der technologielastigen Nasdaq-Börse am Freitag gut behauptet erwartet. Der Future auf den Nasdaq 100 wurde zuletzt mit plus 0,59 Przent bei 1 621,00 Punkten gehandelt. Der große Verfallstag an den Terminmärkten dürfte aber im Verauf größere Schwankungen auslösen, hieß es.

Unterdessen setzt sich der Konsolidierungstrend im Techsektor fort: Das weltweit größte Internet-Auktionshaus ebay will die Online-Mietbörse Rent.com für 415 Mill. Dollar kaufen. Damit werde ein neues Segment im Immobilienmarkt erschlossen, teilte ebay am Freitag mit. Die Vereinbarung sieht einen Baranteil von 30 Mill. Dollar und 385 Mill. Dollar in ebay-Aktien vor. Der Kauf bedarf noch der Zustimmung der Aktionäre und der Aufsichtsbehörden. Das Auktionshaus rechnet im ersten Quartal 2005 mit einem Abschluss. Rent.com ist Branchenkennern zufolge das meistbesuchte Online-Verzeichnis von zur Vermietung stehenden Wohnungen in den USA.

Palmone brachen vorbörslich ein, nachdem der Anbieter tragbarer Computer gewarnt hatte, dass die Gewinne im dritten Fiskalquartal unter den Prognosen liegen werden. Der US-Softwarehersteller Adobe Systems hat mit seinen Geschäftszahlen für das vierte Quartal die Erwartungen übertroffen. Der Gewinn pro Aktie vor Sonderposten lag bei 45 Cent um drei Cent über der von First Call ermittelten Marktprognose. Der Umsatz stieg auf 429,5 Mill. Dollar. Im laufenden Quartal erwartet Adobe bei einem Umsatz von 435 bis 455 Mill. Dollar ein EPS von 45 bis 48 Cent - Analysten rechnen mit 45 Cent.

Halbleiterwerte stehen im Fokus. Das US-Marktforschungsinstitut Gartner erwartet 2005 nach dem Boom im laufenden Jahr einen deutlichen Rückgang der Kapitalanlageinvestitionen der Halbleiterbranche. 2005 dürften die Investitionen um 15,3 Prozent sinken, teilte Gartner am Freitag mit. Bei den Investitionen in Anlagen zur Chipproduktion (Wafer Fab Equipment) rechnen die Experten mit einem Rückgang von 17,3 Prozent. Zudem hat der Branchenverband nordamerikanischer Chipausrüster Semi seine November-Daten veröffentlicht. Die Zahlen hätten insgesamt im Rahmen der Erwartungen gelegen, hieß es bei Helabatrust am Freitag. Das Verhältnis der Auftragseingänge zu den gebuchten Umsätzen - die so genannte Book-to-Bill-Ratio - sei vor allem wegen der rückläufigen Erlöse auf 1,00 nach 0,96 im Vormonat leicht gestiegen.

Die Nasdaq-Indizes waren am Vortag schwächer aus dem Handel gegangen. Der Nasdaq Composite verlor 0,76 Prozent auf 2 146,15 Zähler, der Auswahlindex Nasdaq 100 fiel um 0,99 Prozent auf 1 608,62 Punkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%