Archiv
Aktien NASDAQ Ausblick: Kaum verändert - Oracle im Blick; kaum Impulse

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach überdurchschnittlichen Kursgewinnen am Vortagrechnen Händler am Mittwoch an der technologielastigen NASDAQ mit kaumveränderten Eröffnungsnotierungen. Eine halbe Stunde vor Handelsbeginn wurde derFuture auf den NASDAQ-100-Index mit minus 1,50 Punkten bei 1.483,50gehandelt. Bei einer verbesserten Grundstimmung stehe Oracle nach Zahlen im Blick, sagten Händler. Am Nachmittag könnten zudem neueImpulse durch Konjunkturdaten zur Industrieproduktion kommen.

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach überdurchschnittlichen Kursgewinnen am Vortagrechnen Händler am Mittwoch an der technologielastigen NASDAQ mit kaumveränderten Eröffnungsnotierungen. Eine halbe Stunde vor Handelsbeginn wurde derFuture auf den NASDAQ-100-Index mit minus 1,50 Punkten bei 1.483,50gehandelt. Bei einer verbesserten Grundstimmung stehe Oracle nach Zahlen im Blick, sagten Händler. Am Nachmittag könnten zudem neueImpulse durch Konjunkturdaten zur Industrieproduktion kommen.

Oracle-Aktien gerieten im vorbörslichen Handel unterDruck. Der Softwareanbieter steigerte zwar den Gewinn je Aktie im viertenQuartal des Geschäftsjahres von 0,16 Dollar im Vorjahr auf 0,19 Dollar-Analysten hatten 0,18 Dollar erwartet. Das Umsatzwachstum von neun Prozent auf3,1 Milliarden Dollar hat Händlern zufolge ebenfalls nicht enttäuscht, aber dasPlus der Lizenzumsätze unter den Prognosen setze die Aktien unter Druck.

Ansonsten sei die Nachrichtenlage vergleichsweise dünn, sagten Händler.Adobe Systems könnten unter einem negativen Kommentarleiden, nachdem Credit Suisse First Boston die Aktien aus Bewertungsgründen von"Overweight" auf "Neutral Weight" abgestuft hat. Das Kursziel ist 105 Dollar.

Die technologielastigen Indizes profitierten am Dienstag von nachlassendenZinssorgen, gingen aber zumeist unter den Tageshochs aus dem Handel: An derNASDAQ gewann der marktbreite Composite Index 1,30 Prozent auf1.995,60 Punkte, der NASDAQ 100 legte 1,41 Prozent auf 1.479,20Zähler zu. In Asien und Europe tendierten die Börsen freundlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%