Archiv
Aktien Nasdaq Ausblick: Knapp behauptet erwartet

Die technologieorientierten US-Börsen dürften am Montag knapp behauptet eröffnen. Darauf deuten die vorbörslichen Indikatoren und der steigende Ölpreis. Der drohende Generalstreik im Ölland Nigeria hatte am Montag den Ölpreis wieder steigen lassen.

dpa-afx NEW YORK. Die technologieorientierten US-Börsen dürften am Montag knapp behauptet eröffnen. Darauf deuten die vorbörslichen Indikatoren und der steigende Ölpreis. Der drohende Generalstreik im Ölland Nigeria hatte am Montag den Ölpreis wieder steigen lassen. Der Future auf den Nasdaq 100 gab vorbörslich um zwei Punkte ab.

Wenig Impulse kommen von den Konjunkturdaten, die weitgehend wie erwartet ausfielen. In den USA waren die privaten Konsumausgaben im September stärker als die Einkommen gestiegen. Die persönlichen Ausgaben kletterten nominal um 0,6 Prozent zum Vormonat. Von CBS Marketwatch befragte Experten hatten diesen Anstieg erwartet.

"Die laufende Woche steht ganz im Zeichen der US-Präsidentschaftswahl", sagte ein Fondsmanager. Am Dienstag wird die Entscheidung darüber fallen, ob Amerika in Zukunft unter der Führung von George W. Bush oder von John Kerry stehen wird.

Titel von Peoplesoft gewannen im vorbörslichen Handel um 11,31 Prozent auf 23,12 Dollar. Der akquisitionswillige US-Softwarekonzern Oracle stockte zum wiederholten Male sein Angebot an die Peoplesoft-Aktionäre auf. Nun bietet die Gesellschaft 24 Dollar je Aktie statt bisher 21 Dollar pro Titel. Die Aktien von Oracle stiegen im vorbörslichen Handel um 0,71 Prozent auf 12,75 Dollar und konnten damit ihre vorherigen Verluste ausgleichen.

Der Auswahlindex Nasdaq 100 hatte am Freitag um 0,03 Prozent auf 1 486,72 Punkte verloren. Der marktbreite Nasdaq Composite-Index verzeichnete ein Minus von 0,04 Prozent auf 1974,99 Punkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%