Archiv
Aktien NASDAQ Ausblick: Techwerte vor Zinsentscheidung leicht im Plus erwartetDPA-Datum: 2004-06-30 14:50:23

NEW YORK (dpa-AFX) - Wenige Stunden vor der Leitzinsentscheidung der US-Notenbank werden die US-amerikanischen Technologiewerte in der Gewinnzone erwartet. Eine Stunde vor Handelsbeginn wurde am Mittwoch der Future auf den NASDAQ-100-Index mit plus 3,50 Punkten bei 1.511,0 Punkten gehandelt. An der Technologie orientierten NASDAQ-Börse war der NASDAQ-Composite-Index < COMPX.IND > am Vortag um 0,75 Prozent auf 2.034,93 Punkte gestiegen, der Auswahlindex NASDAQ 100 < NDX.X.IND > gewann 0,84 Prozent auf 1.505,65 Zähler.

NEW YORK (dpa-AFX) - Wenige Stunden vor der Leitzinsentscheidung der US-Notenbank werden die US-amerikanischen Technologiewerte in der Gewinnzone erwartet. Eine Stunde vor Handelsbeginn wurde am Mittwoch der Future auf den NASDAQ-100-Index mit plus 3,50 Punkten bei 1.511,0 Punkten gehandelt. An der Technologie orientierten NASDAQ-Börse war der NASDAQ-Composite-Index < COMPX.IND > am Vortag um 0,75 Prozent auf 2.034,93 Punkte gestiegen, der Auswahlindex NASDAQ 100 < NDX.X.IND > gewann 0,84 Prozent auf 1.505,65 Zähler.

Vor der Zinsentscheidung der Federal Reserve sei mit dünnem Handelsvolumen zu rechnen, sagten Börsianer. Auf der Nachrichtenseite sei es auf der Unternehmens- und Konjunkturseite eher ruhig.

Der Softwarehersteller Microsoft < MSFT.NAS > < MSF.FSE > hat eine weitere Sammelklage in den USA außergerichtlich beendet. Die Kläger erhalten Gutscheine für 34 Millionen Dollar.

Research in Motion < RIMM.NAS > < RI1.FSE > hat im ersten Quartal mit Umsatz und Ertrag die Erwartungen des Finanzmarktes übertroffen. Zugleich hob der Hersteller des Kleincomputers Blackberry die Erwartung für das laufende Quartal auf 32 bis 37 Cent Gewinn je Aktie und 290 bis 310 Millionen Dollar Umsatz an.

Der Speicherzellenhersteller Maxwell Technologies < MXWL.NAS > < MXW.BER > wird voraussichtlich einen Kursrutsch seiner Aktie erleben. Wegen geringer Nachfrage soll der Umsatz im zweiten Quartal um 27 bis 30 Prozent unter dem ersten Jahresviertel liegen.

TEVA Pharmaceutical < TEVA.NAS > < TEV.FSE > will mit einer Berufungsklage gegen die Entscheidung eines US-Gerichts vorgehen, das Pfizer < PFE.NYS > < PFE.FSE > Patent für Accupril zur Behandlung von Bluthochdruck sei weiterhin gültig.

Weitere Kursgewinne werden bei Taser < TASR.NAS > < TCS.FSE > erwartet. Der Energiewaffenhersteller liefert für 1,8 Millionen Dollar Stromschocker an das US-Militär.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%