Archiv
Aktien Nasdaq Ausblick: Verluste erwartet - Xilinx und Altera tief im Minus

An der Nasdaq ist am Donnerstag zum Auftakt mit sinkenden Kursen zu rechnen. Darauf deuteten die Indikatoren der Vorbörsen hin. So wurde der Future auf den Auswahlindex Nasdaq 100 zuletzt bei 1 589,00 Punkten um 0,84 Prozent im Minus gehandelt.

dpa-afx NEW YORK. An der Nasdaq ist am Donnerstag zum Auftakt mit sinkenden Kursen zu rechnen. Darauf deuteten die Indikatoren der Vorbörsen hin. So wurde der Future auf den Auswahlindex Nasdaq 100 zuletzt bei 1 589,00 Punkten um 0,84 Prozent im Minus gehandelt.

Als starke Belastungsfaktoren gelten die Chipwerte, die bereits in Europa zu den schwächsten Aktien zählten. Mit Xilinx und Altera haben zwei wichtige Unternehmen der US-Branche nachbörslich vor sinkenden Umsätzen gewarnt. Xilinx-Aktien gaben im vorbörslichen Handel um 7,26 Prozent auf 28,50 Dollar nach. Der Umsatz im dritten Quartal werde mehr als erwartet zurückgehen.

Auch Altera-Aktien brachen vorbörslich um 8,11 Prozent auf 20,40 Dollar ein. Der Chipspezialist hatte am Vorabend sinkenden Umsätzen und steigenden Lagerbeständen gewarnt. Piper Jaffray reduzierte als Reaktion bei beiden Aktien jeweils die Prognosen.

Enttäuschend fielen auch die Konjunkturdaten des Tages aus. So waren die Einfuhrpreise in den USA im November überraschend um 0,2 Prozent zum Vormonat gestiegen. Das ist der fünfte Anstieg in Folge, aber auch der geringste seit Juni. Auch die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der zurückliegenden Woche waren überraschend um 8 000 auf 357 000 gestiegen.

Der Nasdaq-Composite-Index hatte den Handel am Mittwoch um 0,54 Prozent gestärkt bei 2 126,11 Zählern beendet. Der Nasdaq-100-Index notierte 0,79 Prozent höher bei 1 601,91 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%