Archiv
Aktien Nasdaq: Behauptet - Leitzinsentscheidung aus China belastet

Belastet von der Leitzinsentscheidung aus China hat die technologielastige US-Börse Nasdaq am Donnerstag ihren Aufwärtstrend beendet und leichte Verluste verzeichnet. Die chinesische Notenbank hatte erstmals seit mehr als neun Jahren ihren Leitzins angehoben.

dpa-afx NEW YORK. Belastet von der Leitzinsentscheidung aus China hat die technologielastige US-Börse Nasdaq am Donnerstag ihren Aufwärtstrend beendet und leichte Verluste verzeichnet. Die chinesische Notenbank hatte erstmals seit mehr als neun Jahren ihren Leitzins angehoben. Dies habe Sorgen über die anhaltend hohe Nachfrage nach Rohstoffen ausgelöst, sagten Händler.

Der Auswahlindex Nasdaq 100 fiel um 0,03 Prozent auf 1 479,65 Punkte. Der sämtliche Werte umfassende Nasdaq Composite-Index sank um 0,17 Prozent auf 1966,65 Punkte.

Die Aktienwerte wurden zudem von Konjunkturdaten belastet. In den USA waren die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der zurückliegenden Woche deutlich stärker als erwartet gestiegen. Sie seien um 20 000 auf 350 000 geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium in Washington mit. Experten hatten im Durchschnitt einen Anstieg auf 335 000 erwartet.

Aktien des Glasfaserspezialisten JDS Uniphase Corp. gaben um 11,40 Prozent auf 3,11 Dollar nach und rutschten ans Ende des Nasdaq 100. Händler verwiesen auf einen unerwartet verhaltenen Ausblick. Millennium Pharmaceuticals präsentierten für das dritte Quartal 21 Cent Verluste je Aktie, während Analysten mit 23 Cent gerechnet hatten. Zudem übertraf auch der Umsatz die Markterwartung. Das Papier verzeichnete ungeachtet der positiv bewerteten Zahlen ebenfalls Verluste und gab um 2,85 Prozent auf 11,95 Dollar nach.

Ask Jeeves verprellte die Anleger mit seinem Ausblick. Der Kurs brach um 26,09 Prozent auf 25,86 Dollar ein. Imclone Systems verloren ebenfalls deutlich mit einem Minus von 8,79 Prozent auf 46,70 Dollar, obwohl das Unternehmen positive Geschäftszahlen präsentierte. Imclone konnte wegen der Nachfrage nach dem Medikament Erbitux den Quartalsgewinn von 22 auf 45 Cent je Aktie verdoppeln. Erwartet hatte der Finanzmarkt lediglich 33 Cent je Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%