Archiv
Aktien Nasdaq: Etwas fester - Hewlett-Packard, Kmart stützen

Gestützt von positiven Unternehmensnachrichten haben Technologiewerte in den Vereinigten Staaten am Mittwoch Gewinne verzeichnet. An der US-Börse Nasdaq stieg der Nasdaq Composite um 0,82 Prozent auf 2095,72 Punkte. Der Nasdaq-100-Index stieg um 0,90 Prozent auf 1 562,49 Punkte.

dpa-afx NEW YORK. Gestützt von positiven Unternehmensnachrichten haben Technologiewerte in den Vereinigten Staaten am Mittwoch Gewinne verzeichnet. An der US-Börse Nasdaq stieg der Nasdaq Composite um 0,82 Prozent auf 2095,72 Punkte. Der Nasdaq-100-Index stieg um 0,90 Prozent auf 1 562,49 Punkte. Händler verwiesen auf das überraschend gute Quartalsergebnis von Hewlett-Packard und die geplante Fusion von Kmart und Sears Roebuck .

Zudem dürften die Investoren ein Auge auf Nachrichten von der Konjunkturseite werfen: Die Industrieproduktion in den USA hatte sich im Oktober unerwartet deutlich beschleunigt und war um 0,7 Prozent zum Vormonat gestiegen. Ebenfalls stärker als erwartet stiegen die Verbraucherpreise und die Zahl der Hausbaubeginne im Oktober.

Hewlett-Packard hatte am Vorabend mitgeteilt, im vierten Quartal den Gewinn bei einem Rekordumsatz in jedem Segment und jeder Region um mehr als ein Viertel gesteigert zu haben. Die Aktien gewannen 4,88 Prozent auf 20,64 Dollar.

Die Einzelhändler Kmart und Sears Roebuck einigten sich indes auf eine Fusion im Wert von insgesamt elf Mrd. Dollar. Kmart stiegen um 15,11 Prozent auf 116,51 Dollar. Die neue Gesellschaft wird Sears Holdings Corporation heißen und soll jährlich rund 55 Mrd. Dollar Umsatz machen. Die Aktionäre von Sears Roebuck sollen für jedes ihrer Papiere entweder 50 Dollar in bar oder 0,5 Aktien der neuen Firma erhalten

Auch die Aktie des Datenspeicher-Spezialisten Network Appliance profitierte deutlich von positiven Geschäftszahlen. Das Unternehmen hatte nachbörslich berichtet, im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2004/05 Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert zu haben. Auch den Ausblick hob das Unternehmen an. Die Aktien legten in Folge 16,31 Prozent auf 29,10 Dollar zu und stand zwischenzeitlich an der Spitze des Nasdaq 100.

Nach Börsenschluss werden Geschäftszahlen von Applied Materials und Intuit erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%