Archiv
Aktien Nasdaq: Fest bei dünnen Umsätzen - 'Ruhiger Handel'

Nach leichten Verlusten zu Handelsbeginn hat die technologieorientierte US-Börse Nasdaq am Mittwoch den Sprung in die Gewinnzone geschafft. Händler sprachen von einem ruhigen Handel bei dünnen Umsätzen. Wegen des seit Montag andauernden Parteitages der Republikaner hätten sich viele Investoren einige Tage frei genommen.

dpa-afx NEW YORK. Nach leichten Verlusten zu Handelsbeginn hat die technologieorientierte US-Börse Nasdaq am Mittwoch den Sprung in die Gewinnzone geschafft. Händler sprachen von einem ruhigen Handel bei dünnen Umsätzen. Wegen des seit Montag andauernden Parteitages der Republikaner hätten sich viele Investoren einige Tage frei genommen.

An der Nasdaq stieg der Composite Index zuletzt um 1,13 % auf 1 858,92 Zähler. Der Nasdaq-100-Index gewann 1,01 % auf 1 382,56 Punkte.

Gefragt waren Titel von Chipherstellern. Die bestätigte Umsatzprognose von Fairchild Semiconductor für das dritte Quartal wirke sich unterstützend aus, sagten Händler. Für die Monate September und Oktober rechnet der Konzern mit einer "saisonalen Stärke". Die Aktie von Fairchild Semiconductor stieg um 5,43 % auf 13,00 $.

LSI Logic legten um 2,3 % auf 4,94 $ zu. Texas Instruments kletterten um 0,8 % auf 19,71 $. Linear Technology verteuerten sich um 0,4 % auf 35,89 $.

Von den vorangegangenen Verlusten erholte sich die Intel-Aktie etwas. Sie stieg um 1,50 % auf 21,61 $. Zwar rechne der Markt mit einer Enttäuschung bei dem Quartalszwischenbericht des weltgrößten Chipherstellers an diesem Donnerstagabend, sagte ein Börsianer. Aber da die Aktie bereits deutlich verloren habe, sei eine Enttäuschung bereits im Kurs berücksichtigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%