Archiv
Aktien Nasdaq: Fester - Broadcom trotz gesenkter Umsatzprognose stark gefragt

Die Aktien an der überwiegend mit Technologie-Titeln bestückten US-Börse Nasdaq haben am Montag überwiegend zugelegt. Der Composite Index stieg um 0,83 % auf 1 910,07 Zähler, der Nasdaq 100 gewann 0,93 % auf 1 426,08 Punkte. Die Stimmung für Techwerte habe sich erneut verbessert, sagte ein Händler.

dpa-afx NEW YORK. Die Aktien an der überwiegend mit Technologie-Titeln bestückten US-Börse Nasdaq haben am Montag überwiegend zugelegt. Der Composite Index stieg um 0,83 % auf 1 910,07 Zähler, der Nasdaq 100 gewann 0,93 % auf 1 426,08 Punkte. Die Stimmung für Techwerte habe sich erneut verbessert, sagte ein Händler.

Intel rückten um 1,17 % auf 20,81 $ vor. Aktien des Standardwertes AMD stiegen um 5,57 % auf 12,89 $, Papiere von National Semiconductor gewannen 6,53 % auf 15,17 $. Der weltweite Umsatz mit Anlagen und Materialien für die Halbleiterhersteller ist zwischen April und Juli um 6,8 % auf 13,1 Mrd. $ gestiegen, teilte der Branchenverband der Chipausrüster Semi mit.

Broadcom gewannen trotz einer gesenkten Umsatzprognose für das dritte Quartal um 8,88 % auf 30,17 $. Die Aktie war damit Spitzenwert im Nasdaq 100. Analysten sagten, dass das Unternehmen trotz der Umsatzwarnung deutliche Stärken in anderen Bereichen aufweise.

Die Aktien der Grey Global Group stiegen um 3,72 auf 975,00 $. Der britische Werbekonzern WPP Group hatte sich mit der amerikanischen Gruppe am Wochenende auf eine Übernahme geeinigt. Händlern zufolge bietet WPP umgerechnet 1 005 $ je Grey-Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%