Archiv
Aktien Nasdaq: Gut behauptet - Verkürzter Handelstag - Intel schwach

Die meisten Aktien an der US-Technologiebörse haben sich am Freitag im Plus gehalten. Der Nasdaq Composite stieg um 0,22 Prozent auf 2 107,25 Punkte. Der Nasdaq-100-Index gewann 0,13 Prozent auf 1 584,56 Zähler.

dpa-afx NEW YORK. Die meisten Aktien an der US-Technologiebörse haben sich am Freitag im Plus gehalten. Der Nasdaq Composite stieg um 0,22 Prozent auf 2 107,25 Punkte. Der Nasdaq-100-Index gewann 0,13 Prozent auf 1 584,56 Zähler.

"Die Umsätze nach dem 'Thanksgiving'-Feiertag sind gering, da sich viele Marktteilnehmer bereits in ein verlängertes Wochenende verabschiedet haben", sagte ein Aktienhändler in New York. Zudem verwiesen Marktteilnehmer auf die verkürzte Handelszeit. Die Börse schließt bereits um 19 Uhr (MEZ). Auch gebe es kaum marktbewegende Nachrichten.

Einzelhandelswerte wie Kmart Holding legten um 1,59 Prozent auf 106,94 Dollar zu. Aktien von Costco Wholesale gewannen 0,32 Prozent auf 49,75 Dollar. Mit einem Kundenansturm noch vor Sonnenaufgang hat in den USA am so genannten "schwarzen Freitag" das Feiertagsgeschäft begonnen. Viele Einkaufsmeilen und Shopping-Zentren hätten bereits um 05.00 Uhr (Ortszeit) geöffnet, berichteten die US-Fernsehsender am Freitag. Wegen der großen Preisnachlässe hätten sich bis zu 100 Meter lange Schlangen gebildet. Besonders gefragt seien Spielsachen, Videospiele, Kleidung und Schmuck.

Halbleiterwerte standen im Fokus der Anleger. Nach Angaben des Branchenverbandes SIA stiegen die Umsätze im Oktober um 22 Prozent im Vergleich zum V dem Vorjahr. Dennoch verloren Intel-Aktien 1,19 Prozent auf 23,33 Dollar.

Die Aktie von Taser International fiel um 5,48 Prozent auf 47,74 Dollar. Nach Einschätzung des "Air Force Research Laboratory" seien die Betäubungsgewehre des Unternehmens für Polizeitruppen möglicherweise gefährlich, berichtete die "New York Times".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%