Archiv
Aktien Nasdaq: Gut behauptet - Zurückhaltung vor Intel

In einem von Zurückhaltung geprägten Handel hat sich die technologieorientierte US-Börse Nasdaq am Donnerstag gut behauptet. An der Nasdaq stieg der Composite Index um 0,20 % auf 1 854,92 Zähler. Der Nasdaq-100-Index gewann 0,35 % auf 1 382,77 Punkte.

dpa-afx NEW YORK. In einem von Zurückhaltung geprägten Handel hat sich die technologieorientierte US-Börse Nasdaq am Donnerstag gut behauptet. An der Nasdaq stieg der Composite Index um 0,20 % auf 1 854,92 Zähler. Der Nasdaq-100-Index gewann 0,35 % auf 1 382,77 Punkte.

Es gebe wenig Bewegung am Markt, sagte ein Börsianer. Viele Anleger hielten sich vor dem nach Börsenschluss erwarteten Quartalszwischenbericht von Intel zurück. Auch vor den an diesem Freitag anstehenden Arbeitsmarktdaten wollten Anleger nicht viel wagen. Veröffentlicht wird der Beschäftigungszuwachs im August - außerhalb der Landwirtschaft.

Wenig Beachtung fanden Händlern zufolge daher die am Donnerstag vorgelegten Konjunkturdaten. Die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA war überraschend gestiegen. Zugleich erhöhte sich die Arbeitsproduktivität außerhalb der Landwirtschaft im zweiten Quartal weniger stark als erwartet.

Die Aktien des weltgrößten Chipherstellers Intel stiegen um 0,47 % auf 21,53 $. Bei der nach Börsenschluss erwarteten Vorlage des Quartalszwischenberichts rechne der Markt zwar mit einer Enttäuschung, sagten Händler. Dies sei jedoch schon im Kurs berücksichtigt.

Die Titel des Netzwerkspezialisten Intersil verloren 4,90 % auf 16,32 $. Zuvor hatte Lehman Brothers die Aktien wegen der enttäuschenden Geschäftsentwicklung im laufenden dritten Quartal von "Equal weight" auf "Underweight" abgestuft und das Kursziel von 19,00 auf 17,00 $ gesenkt.

Google-Aktien sanken um 0,20 % auf 100,05 $. Händler verwiesen auf das Auslaufen einer ersten Sperrfrist (Lock-Up) für 4,6 Mill. Papiere. Dies gebe einigen Google-Altaktionären die Möglichkeit, ihren Anteil an der Internetsuchmaschine zu versilbern und die Aktien auf den Markt zu werfen, sagte ein Händler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%